© Lena Ruddies

In 5 Tagen

Faszination Orgel | Orgelmeditation

Auf einen Blick

  • Eilenburg
  • 30.06. – 29.09.2024Terminübersicht
  • 11:30 - 12:00
  • Kirchenveranstaltung/Religion,…

Halbstündige Orgelmeditation, die mit dem Glockenschlag zur Mittagszeit endet.

Neben den lauten, prächtigen Tönen, die eine Orgel fabriziert, kann sie auch sehr lange und sanfte Töne zaubern. Und das fast endlos. Man könnte sagen, sie hat eine Verbindung zur Ewigkeit. Und wie bei einer Meditation vermag es die Geißler-Orgel, die Zuhörenden durch
ihren langen, quasi endlosen Atem zu beruhigen und in eine ganz andere Welt zu tragen.

Für eine halbe Stunde kann man sich ab 11:30 Uhr den Klängen der schönen Geißler-Orgel hingeben. Es werden Stücke von J.S. Bach (BWV 564 - Adagio in a-Moll), J. Borstelmann (Amazing Grace; Wade in the water), D. Locklair (Diptych for organ - Swing low sweet chariot) und C. Franck (Grand choer) von Kantorin Lena Ruddies gespielt und endet mit dem Mittagsläuten um 12 Uhr.

Nach dem AnKlang-Konzert, das die Orgelsaison in der Region Leipzig einläutet, finden weitere Konzerte statt:
  • 30. Juni 2024
  • 29. September 2024

Eintritt frei, um einen finanziellen Beitrag für die Kirchenmusik in Eilenburg wird gebeten.






Weitere Termine

Kontakt

Bergkirche St. Marien Eilenburg
Marienstraße
04838 Eilenburg

Kontakt:
Tel.: 03423 602056
Fax: 03423 604025
E-Mail:
Webseite: www.eilenburg.de

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.