© Foto: Hugo Erfurth

In 77 Tagen

Ich komme und geh wieder

Auf einen Blick

mdr Radiofeature mit Tobias Barth im RingelnatzSommer 2024 Joachim Ringelnatz, der 1883 als Hans Bötticher in Wurzen geboren wurde, war Sachse, Seemann, Dichter, Maler und Kabarettist. Als Schöpfer des Kuttel-Daddeldu, als Verfasser skurriler Nonsens-Verse und bewegender Gedichte wird er bis heute geliebt und bei vielen Gelegenheiten zitiert. Kaum der Schule entronnen, zieht er nach Hamburg und bald treibt ihn das Fernweh auf einem Segelschiff um die Welt. Als der Krieg beginnt, meldet er sich freiwillig, wird Kommandant eines Minensuchbootes und eröffnet in den Gefechtspausen eine Tierschau. Um die Person des Mannes mit dem Vogelgesicht ranken sich zahlreiche Legenden. Erzählt werden sie vom Seemann Hanns H. Schlünz, von der Schwester von 'Muschelkalk' und von Lilly Uhl, der die Spielnachmittage mit Ringelnatz bis heute unvergessen geblieben sind. Und alle fügen sich zu dem Bild eines ungewöhnlichen Mannes, der sich den Luxus bewahrt hatte, die Welt mit kindlicher Unvoreingenommenheit zu betrachten. Das Radiofeature des mdr „Ich komme und geh wieder“ aus dem Jahr 2002 wird in einer einstündigen Fassung zu hören sein. Anschließend spricht Tobias Barth (mdr) mit dem Publikum über die einzigartige Biografie von Joachim Ringelnatz und seiner Präsentation im Medium Radio. Eintritt frei, Spende erbeten

Weitere Termine

Kontakt

Ringelnatz-Geburtshaus
Crostigall 14
04808 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 3425 8573991
E-Mail:
Webseite: ringelnatz-verein.de

Für meine weitere Planung:

Das könnte auch interessant sein

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.