© K.I.-Bildgenerator Freepik (Etienne Genedl)

In 77 Tagen

Ringelnatz K.I. – Kunst K.O.?

Auf einen Blick

Etienne Genedl & das Lichtwer-Gymnasium im RingelnatzSommer 2024 Das Projekt „Ringelnatz K. I. – Kunst K. O.? Ein Blick auf das Werk von Joachim Ringelnatz durch menschliche und künstliche Augen“ bringt die bildliche Rezeption von Lyrik in das Spannungsfeld Mensch und Maschine. Ausgehend von einer Auswahl an Gedichten hat sich im vergangenen Schuljahr eine sechste Klasse des Magnus-Gottfried-Lichtwer Gymnasiums mit dem Werk von Joachim Ringelnatz beschäftigt. Die Kinder übertrugen seine Texte im Kunstunterricht mit verschiedenen Techniken. Parallel erstellten sie mit Hilfe von Prompts Bilder mit einem K.I.-basierten Bildgenerator. Die Vernissage zeigt anschaulich die Möglichkeiten und Grenzen digitaler Kunst unter Einsatz von künstlicher Intelligenz, und wie insbesondere jüngere Menschen mit Genres, Technik und Medien spielen. Eintritt frei

Weitere Termine

Kontakt

Ringelnatz-Geburtshaus
Crostigall 14
04808 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 3425 8573991
E-Mail:
Webseite: ringelnatz-verein.de

Für meine weitere Planung:

Das könnte auch interessant sein

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.