In 196 Tagen

Sandtheater Dresden "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

Auf einen Blick

Das wohl beliebteste Weihnachtsmärchen der Deutschen – „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, wird in beeindruckenden Bildern von Sandartisten Filmreif in Sand gemalt und live begleitet von einer Erzählerin. Ganz großes Kino!

„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht. Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht. Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht.“ Mit diesen vielsagenden Worten gibt ein schönes wie geheimnisvolles Mädchen dem anfänglich etwas begriffsstutzigen Märchenprinzen im beliebten DEFA-Weihnachtsfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ein kniffliges Rätsel auf, welches sich als buchstäblich harte Nuss entpuppt – genauer: als drei goldene Haselnüsse.
Vom gut meinenden Schicksal mit diesen drei güldenen Zauberfrüchten gesegnet, gelingt es dem von Stiefmutter und Stiefschwester schikanierten Aschenbrödel, nicht nur die Aufmerksamkeit des Thronfolgers auf sich zu lenken, sondern auch dessen Herz zu erobern. Wie ihr dabei Schimmel Nikolaus, Hund Kasperle und Eule Rosalie sowie ein Schwarm weißer Tauben helfen, das erzählen wir in diesem mit Sand gemalten Märchen, bei dem auch der an der Schlosstreppe zu Moritzburg verloren gegangene Schuh nicht fehlen darf.

Weitere Termine

Kontakt

Bürgerhaus Eilenburg
Franz-Mehring-Str. 23
04838 Eilenburg
DE

    Für meine weitere Planung:

    Das könnte auch interessant sein

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.