© Illustration: Karl Arnold, 1923. Gemeinfrei.

In 46 Tagen

Trimm-dich-Natz

Auf einen Blick

„Trimm-dich-Natz“ – ein Lyrik-Walk durch Wurzens Altstadt mit Start am Ringelnatz-Geburtshaus – geht spielerisch mit den 1920 veröffentlichten Turngedichten um. Sie gehören zu Ringelnatz‘ bedeutendsten Gedichtsammlungen. Die Turngedichte parodieren und karikieren in virtuos gehandhabten Versen in verschiedensten Reimformen und Versmaßen die ideologisch-völkische Ausrichtung des Sports nach Turnvater Jahn. Die ironischen Gedichte trägt der Hallenser Schauspieler Hagen Möckel mit vollem Körpereinsatz vor. Für die Ertüchtigung der Teilnehmer während des Lyrik-Walks sorgt mit charmanter Strenge Claudia Siegel vom Sportgemeinschaft Lokomotive Wurzen e.V.. Die Tour beginnt und endet am Ringelnatz-Geburtshaus. Hinweis: Für den Lyrik-Walk ist eine gute körperliche Kondition erforderlich. Bitte achten Sie auf die passende Kleidung entsprechend der Witterung (Sonne, Wind, Regen), in der sie sich bequem bewegen können, und tragen Sie passendes Schuhwerk. Der Lyrik-Walk kann kurzfristig aufgrund extremer Wetterverhältnisse abgesagt werden. Tickets können ab dem 1. Juni 2024 online erworben werden.

Weitere Termine

Kontakt

Ringelnatz-Geburtshaus
Crostigall 14
04808 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 3425 8573991
E-Mail:
Webseite: ringelnatz-verein.de

Für meine weitere Planung:

Das könnte auch interessant sein

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.