Die Mitarbeiterin der Touristinformation beschreibt zwei Gästen den Weg mittels einer Karte
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region

Aktuelles zum Thema "Ausflugstipps" in der Region Leipzig

Gästemagazin Sommer 2020

Tipps für einen erlebnisreichen Aufenthalt in Leipzig und Region

Im Gästemagazin finden Sie saisonale Ausflugstipps sowie zahlreiche Veranstaltungshinweise und Termine für Erlebnistouren. Die Broschüre erscheint vierteljährlich. Ein absolutes Muss, dass Sie direkt hier downloaden können.

Auf den Spuren von Lava und Eis

Steinreich ist das Land östlich der Stadt Leipzig zwischen den Hohburger Bergen, dem Collm bei Wermsdorf und dem Rochlitzer Berg. Der Abbau von Rohstoffen, wie Kaolin und Porphyr, prägt als wichtiger landschaftsformender Wirtschaftszweig bis heute die Region. Die faszinierende Geologie der Landschaft und die Geschichte des Steinabbaus sind in den Geoportalen, bei Führungen und individuellen Wanderungen zu erleben.

www.region.leipzig.travel/erdgeschichte

AbenteuerGolfpark Groitzsch

Im Südraum von Leipzig geht der AbenteuerGolfpark Groitzsch 2020 in seine vierte Saison. Auf 2.000 Quadratmetern erwartet Besucher ein 18-Loch-AbenteuerGolfpark mit aufwendig modellierten Bahnen. Es gibt Bahnen bis zu 25 Meter Länge, die mit verschiedenen Hindernissen versehen werden. Abenteuergolf ist eine Mischform von Minigolf und Golf. Verschieden hohe Kunstrasenbeläge, Sandbunker und Wasserflächen machen ein Spiel auf den Bahnen besonders interessant. Für Vereinsfahrten und Kindergeburtstage ist der Park ideal.

Für Erholungspausen steht der gemütliche Biergarten BIERATERIE direkt am Golfpark mit vielen beschatteten Sitzplätzen zur Verfügung. Ein umfangreiches Angebot an Getränken, kleinen Speisen und Eissorten hält für jeden Besucher etwas Passendes parat. Wie der Name schon vermuten lässt, erwarten den Bierliebhaber bis zu 21 verschiedene Sorten Bier, unter anderem Craftbiere der Marke Störtebeker.

Höhepunkte in diesem Jahr sind die Kubanische Cocktailnacht am 1. August 2020 und die Nachtgolf-Abende mit Leuchtbällen. Geöffnet hat der AbenteuerGolfpark Groitzsch bis zur Halloween-Party am 31. Oktober 2020.

AbenteuerGolfpark Groitzsch
Friedrich-Ebert-Straße 30 · 04539 Groitzsch
Tel. 034296 9198474
E-Mail: kontakt@abenteuergolf-groitzsch.de
www.abenteuergolf-groitzsch.de

Oschatz erleben

Die Stadt Oschatz, im Herzen von Sachsen gelegen, begrüßt die Gäste schon von Weitem mit ihrer doppeltürmigen Stadtkirche St. Aegidien und lädt zu einem Besuch der historischen Innenstadt ein. Entdecken kann man die über achthundertjährige Geschichte der Stadt von der Ortsgründung über das Mittelalter bis zur Neuzeit privat oder bei einem geführten Stadtrundgang. Von den Gästeführern erfahren Besucher viele interessante Details und Wissenswertes, natürlich auch wie Oschatz zu seinem Namen kam. Neben der klassischen Stadtführung bei der u. a. das mittelalterliche Gefängnis, genannt der „Schwarze Sack“, die historische Ratsstube im Oschatzer Rathaus sowie die St. Aegidien-Kirche besichtigt werden, hat man die Möglichkeit, Oschatz bei einer thematischen Führung zu erkunden. „Oschatz im Abendlicht“ und die „Oschatzer Friedhofsgeschichten“ sind zwei besondere Stadtrundgänge aus dem Angebot der Oschatz- Information. Weitere Stadtführungen, Busrundfahrten und Angebote für Kindergruppen sowie Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten der Stadt sind unter www.oschatz-erleben.com zu finden.

Ein Oschatz-Aufenthalt lässt sich gut mit einem Besuch der neuen Sonderausstellung „Puppen bitten zu Tisch“ ab 20. Juni im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz kombinieren. In der Ausstellung zeigt das Modellbau-Team Chemnitz um Karin Neubauer zahlreiches Puppengeschirr für Kinderhände, welches mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten in Szene gesetzt ist. Vom Kupfergeschirr in einer Rauchfangküche über Geschirr aus Weißblech, Glas, Holz, Kunststoff, Messing, Porzellan, Ton und Zinn bis hin zu einer modernen Küche en miniature wird die Entwicklungsgeschichte erzählt. In den ausgestellten Szenen und Puppenstuben nehmen große und kleine Puppen ihre Mahlzeiten ein. Eine Hochzeitsgesellschaft mit Porzellan-Sammlerpuppen kann man dabei beobachten, wie sie das köstliche kalte Buffet genießt. Die Ausstellung ist bis 01. November 2020 geöffnet.

Oschatz-Information
Neumarkt 2 · 04758 Oschatz
Tel. 03435 970242
E-Mail: oschatz-info@oschatz-erleben.de
www.oschatz-erleben.de

Öffnungszeiten (Änderungen vorbehalten!):
Mo – Do: 9 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Fr: 9 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
Sa, So und Feiertag: 10 – 15 Uhr

BELANTIS

Wer Spaß, Abenteuer und Erholung sucht, auf den wartet mitten im Leipziger Neuseenland das AbenteuerReich BELANTIS, das zahlreiche Unterhaltungsangebote für kleine und große Gäste bietet. Der Familienfreizeitpark entführt seine Besucher auf eine erlebnisreiche Reise durch Raum und Zeit. In der liebevoll gestalteten Parkanlage warten über 60 Attraktionen und Shows in acht verschiedenen Themenwelten darauf, von abenteuerlustigen Weltenbummlern entdeckt zu werden. Besucher können ins antike Griechenland reisen und den waghalsigen „Götterflug“ in 22 Metern Höhe erleben oder das mittelalterliche „Land der Grafen“ erobern. Zudem kann man sich den Weg durch den verwunschenen Irrgarten bahnen oder sich in einer der verschiedenen Achterbahnen in rasantem Tempo in die Steilkurven legen.

Mit seinen fantasievollen Shows und abwechslungsreicher Unterhaltung auch für die kleinen Gäste, bei der sie sich in fremde Welten begeben und selbst mitspielen können, hält BELANTIS für jeden eine Überraschung bereit.

Zusätzlich bringen u. a. die weltbekannten TV-Stars Marshall, Chase und Skye von der PAW Patrol noch mehr Farbe und Spaß in den Park. Damit ist der Freizeitpark das perfekte Ausflugsziel für Familien und Abenteuersuchende.

EVENT PARK GmbH
BELANTIS
Zur Weißen Mark 1 · 04249 Leipzig
E-Mail: willkommen@belantis.de
www.belantis.de

Delitzsch

Delitzsch, die größte Stadt im Landkreis Nordsachsen, blickt auf eine über 800 jährige Geschichte. Die malerische Altstadt mit den mittelalterlichen Wehrtürmen, der Stadtkirche mit dem mächtigen Westturm und dem Barockschloss mit der prägnanten Zwiebelturmhaube ist eine Zeugin dieser Zeit. Neben dem bunten Alltagsleben füllen mehrfach im Jahr verschiedene Genussmärkte den historischen Stadtkern mit erlebnisreichem Flair.

Delitziöse Abendmärkte
Am 25. Juni, 23. Juli und 20. August bieten regionale Direktvermarkter einmal monatlich an einem Donnerstag von 16 bis 21 Uhr ihre Waren und Köstlichkeiten auf dem Delitzscher Marktplatz feil. Die „Delitziösen Abendmärkte“ bieten neben frischen, regionalen Produkten auch Speisen und Getränke in lockerer Marktatmosphäre.

Tiergarten Delitzsch
Endlich hat er wieder geöffnet! Zebras, Flamingos, Nasenbären, Erdmännchen und viele weitere exotische Tiere sind in den naturnah gestalteten Gehegen des Delitzscher Tiergartens wieder zu bestaunen. Mehr als 60 Tierarten fühlen sich in der barrierefreien, etwa fünf Hektar großen Parkanlage zu Hause. In der Zooschule sind Springtamarine, Chamäleons und Leopardgeckos untergebracht. Zahlreiche über das gesamte Gelände verteilte Spielstationen machen den Tiergartenbesuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Für das leibliche Wohl sorgt die „Zafari-Station“ mit hausgemachten Speisen und einem überdachten Freisitz mit Blick auf den Ententeich. www.tiergarten-delitzsch.com

Tourist-Information im Barockschloss
Schloßstraße 31 · 04509 Delitzsch
Tel. 034202 67237
E-Mail: tourist-info@delitzsch.de
www.delitzsch.de

Öffnungszeiten:
Di – So: 10 – 17 Uhr

Leipzig

Auch wenn der Weg weit, die Stufen steil und die Atmung erschwert ist, es lohnt sich, die Aussichtspunkte in Leipzig und der Region zu erklimmen. Hier eine Auswahl:

City-Hochhaus – Aussichtsplattform „Panorama Tower“
Der beste Aussichtspunkt Leipzigs befindet sich im 1968 bis 1972 errichteten City-Hochhaus. Mit dem Fahrstuhl fährt man in die 29. Etage, in der sich das Restaurant „Panorama Tower“ befindet. Zur kostenpflichtigen Aussichtsplattform gelangt man dann nach wenigen Treppenstufen. Von hier aus genießt man aus 120 Metern den höchsten Rundblick über Leipzig.

Neues Rathaus – Rathausturm
Das Neue Rathaus wurde nach Plänen von Hugo Licht erbaut und ist seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung. Der Rathausturm, errichtet auf dem Fundament des Hauptturms der ehemaligen Pleißenburg, gilt mit einer Höhe von 114,7 Metern als höchster Rathausturm in Deutschland. Ab der 4. Etage führen 250 Stufen zur Aussichtsplattform, die sich in 110 Metern Höhe befindet. Von Montag bis Freitag finden täglich um 14 Uhr Führungen mit Turmbesteigung statt. Info: 0341 1232324

Völkerschlachtdenkmal
Leipzigs wichtigstes Wahrzeichen wurde am 18. Oktober 1913 eingeweiht und erinnert an die Völkerschlacht bei Leipzig. Das Völkerschlachtdenkmal bietet mehrere Aussichtsplattformen auf verschiedenen Ebenen bis zur obersten Plattform in 91 Metern Höhe. Diese erreicht man nach 365 Stufen. Ein Aufzug ist ebenfalls vorhanden. Der Eintrittspreis für die Plattform beinhaltet auch den Museumsbesuch.

Aussichtsturm Rosental
Im Rosental gibt es eine gute Möglichkeit, Leipzig kostenfrei von oben zu entdecken. Auf dem rund 20 Meter hohen Rosentalhügel, der durch Aufschüttung aus Hausmüll entstand und im Volksmund „Scherbelberg“ heißt, befindet sich ein 1975 erbauter stählerner Aussichtsturm. Er ist 20 Meter hoch und wird bei stärkeren Windböen in Schwingungen versetzt. Deshalb wird er auch Wackelturm genannt.

Fockeberg
Der Fockeberg ist ein beliebtes Erholungsgebiet in der Leipziger Südvorstadt. Er entstand ab 1947 aus den Trümmern des Zweiten Weltkrieges und stellt einen idyllischen Aussichtspunkt in 153 Metern Höhe dar. Bei einem Picknick kann man ganz entspannt das Panorama von Leipzig genießen.

Aussichtsturm Bistumshöhe
Der 35 Meter hohe Aussichtsturm überragt das Südwestufer des Cospudener Sees. Mit seiner durchbrochenen Holzkonstruktion erinnert er an die ehemaligen Schornsteine, die jahrzehntelang die Landschaft im Leipziger Südraum prägten. Die robuste Konstruktion ist nach allen Seiten offen. Auf einer Wendeltreppe aus 180 Gitterstufen führt der Weg in luftige Höhe. Der Aufstieg ist ganzjährig bei freiem Eintritt möglich.

www.leipzig.travel/sommer
www.region.leipzig.travel/aussichtstuerme