Die Mitarbeiterin der Touristinformation beschreibt zwei Gästen den Weg mittels einer Karte
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region

Aktuelles zum Thema "Ausflugstipps" in der Region Leipzig

Gästemagazin Sommer 2019

Tipps für einen erlebnisreichen Aufenthalt in Leipzig und Region

Im Gästemagazin finden Sie saisonale Ausflugstipps sowie zahlreiche Veranstaltungshinweise und Termine für Erlebnistouren. Die Broschüre erscheint vierteljährlich. Ein absolutes Muss, dass Sie direkt hier downloaden können.

Region Leipzig

In Leipzig und Region laden im Sommer weitläufige Parks und idyllische Gärten zum Flanieren und Verweilen ein. Neben den bekannten Leipziger Grünanlagen wie Clara-Zetkin-Park, Rosental und agra Park gibt es auch in der Umgebung zahlreiche Kleinode zu entdecken. Dazu zählen beispielsweise der reizvolle Schloss- und Landschaftspark in Machern, die beiden Kurparks in Bad Düben und Bad Lausick sowie der klassizistische Privatgarten am Göschenhaus in Grimma. Alle Parks und Gärten der Region Leipzig werden auf der nachfolgenden Internetseite anschaulich mit Informationen zur Geschichte und ihren Besonderheiten dargestellt.

region.leipzig.travel/parks​​​​​​​

Pegau

Pegau – „Das Tor zum Leipziger Neuseenland“ zieht Besucher durch seine malerische Altstadt in ihren Bann. Kleine Gassen, schattige Plätze und historische Gemäuer aus dem Mittelalter laden zum Verweilen ein. Aufwendig sanierte Fassaden mit Türschlusssteinen von 1796 oder 1813 verweisen auf das Alter der Häuser. Die Stadtkirche St. Laurentius aus dem 12. Jahrhundert mit der Grabplatte Wiprechts II. aus dem 13. Jahrhundert sowie das Renaissance-Rathaus aus dem 16. Jahrhundert sind gutbehütete Zeugen einer bedeutenden Stadt, die einst Amts- und Ephoralstadt war. Heute gelangen zahlreiche Besucher über die Bundesstraße 2, die Bahnstation, den Elsterradweg, die Neuseenland-Radroute, den Äußeren Grünen Ring oder auf dem Wasserkurs 1a in die Stadt mit Herz und Historie.

Ein kultureller Höhepunkt ist neben zahlreichen Vereinsfesten das nunmehr 23. Pegauer Altstadtfest am 6. und 7. September 2019 auf dem Kirchplatz.

6. September
Museum und Rathausturm von 16 bis 18 Uhr geöffnet. 18 Uhr Konzert „Lieder-Tour 2019“ mit Dirk Zöllner in der Stadtkirche St. Laurentius.

7. September
13 Uhr Eröffnung des Festes durch den Posaunenchor der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde vom Rathausturm. Auf dem mittelalterlichen Markt gibt es ein buntes Spektakel für alle Altersgruppen.

An beiden Abenden Live-Musik und kulinarische Genüsse in den Hinterhöfen, Gewölbekellern und am Volkshaus. Das ausführliche Programm kann ab August im Internet eingesehen werden. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei.

Weitere Veranstaltungen 2019:

15. September
16. Dreiländer-Oldtimertreffen auf dem Kirchplatz, Infos unter www.oldtimerfreunde-pegau.de

21. September
Herbstball TSZ Borna-Neukirchen im Volkshaus, Infos unter www.tanzen-borna.de

18. Oktober
Kabarett Sanftwut „Lieber die Katze im Sack als ̓nen Drachen im Bett“, Infos unter www.volkshaus-pegau.de

Stadtverwaltung Pegau
Markt 1, 04523 Pegau
Tel. 034296 98021 · E-Mail: sabine.bader@pegau.de
www.stadt-pegau.de

Öffnungszeiten:
Mo – Do: 9 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Fr: 9 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
Sa, So und Feiertage: 10 – 15 Uhr

Delitzsch

Tiergarten Delitzsch
Im Tiergarten Delitzsch können etwa 350 Tiere in mehr als 70 verschiedenen Arten beobachtet werden. Auf dem Rundgang durch die barrierefreie, etwa fünf Hektar große Parkanlage gibt es für Besucher aller Altersklassen jede Menge Interessantes und Wissenswertes zu entdecken. Besonders für Kinder ist ein Besuch im Tiergarten Delitzsch ein unvergessliches Erlebnis. Das große Streichelgehege, ein Streichelteich mit Fischen, ein Meerschweinchendorf und die begehbare Voliere bieten spannende Eindrücke aus der Tierwelt. Familien schlendern gern von den Kängurus bis zu den Kamelen und beenden den kleinen Ausflug in der Cafeteria. Weitere Informationen unter www.tiergarten-delitzsch.com

Beachvolleyball auf dem Markt: „Delitzsch Beach(t)“
Der Marktplatz in Delitzsch verwandelt sich im Sommer 2019 in ein großes Spielfeld für Beachvolleyballer und Sandliebhaber. Vom 10. bis 25. August kann direkt vor dem Rathaus gespielt werden. Unter der Woche stehen die drei Plätze jedermann zum Volleyballspielen oder zu anderen sportlichen Aktivitäten zur Verfügung. Auch eine Strandbar mit Loungebereich, ein Sommerkino sowie eine Strandparty und weitere abwechslungsreiche Programmpunkte sind geplant. An den Wochenenden werden verschiedene hochrangige Turniere stattfinden, darunter ein A+ Masters im Rahmen der Sächsischen Beachvolleyball-Tour 2019 sowie das Finale der 2019er L.E.-Beach Tour. Auch ein freies Turnier sowie ein Firmenturnier sind geplant.

Tourist-Information im Barockschloss
Schloßstraße 31 | 04509 Delitzsch
Tel. 034202 67-23, E-Mail: tourist-info@delitzsch.de
www.delitzsch.de

Öffnungszeiten:
Di – So: 10 – 17 Uhr

Region Leipzig

Regionalität spielt beim Einkaufen eine immer größere Rolle. Daher lohnt sich ein Ausflug zu den zahlreichen Regional- und Bauernmärkten in der Region Leipzig.

Besonders beliebt ist der Bauernmarkt im Kloster Buch bei Leisnig. Dieser findet an jedem ersten Samstag in den Monaten März bis Dezember statt. Über 80 Direktvermarkter bieten frische Erzeugnisse aus eigenem Anbau, eigener Aufzucht und Herstellung sowie handwerkliche und kunsthandwerkliche Produkte an.

Auch in und an der Grimmaer Klosterkirche können Besucher von März bis November jeden dritten Sonnabend im Monat von 8 bis 12 Uhr Qualitätsprodukte erwerben. Neben überwiegend regional geerntetem Obst und Gemüse der Saison reicht das Angebot weiter über Fleisch und Fisch bis hin zu Nudeln, Honig und Käse.

Die Stadt Delitzsch lädt am 20. Juni, 18. Juli und 22. August 2019 zu den „Delitziösen“ Abendmärkten ein. Der abendliche Bauernmarkt gibt Pendlern und Berufstätigen, die den regulären Wochenmarkt nicht besuchen können, die Möglichkeit, frische Lebensmittel und handgemachte Waren zu erhalten.

In Rochlitz stehen die Regionalmärkte immer unter einem bestimmten Thema z.B. „Sommersprossen & Co.“ am 1. Juni, „B(R)auchtum“ am 6. Juli oder „Über den Tellerrand“ am 3. August 2019. Angeboten werden regional produzierte Waren des täglichen Bedarfs sowie Kunst- und Handwerkserzeugnisse.

www.region.leipzig.travel

Kriebstein

Einst durchfloss die Zschopau ein einsames Engtal, dicht mit Bäumen bewachsen und wunderschön. Seit 1929 hat sich einiges geändert. Unterhalb des „Ehrenberger Hanges“ steht eine 34 Meter hohe und 235 Meter lange Staumauer. Dahinter liegt die Talsperre Kriebstein mit einem einmalig schönen Landschaftsschutzgebiet.

Als Tourismusregion lädt die Erlebnistalsperre Kriebstein dazu ein, Ruhe und Natur zu genießen, sich zu erholen und gleichzeitig aktiv zu sein. Unterschiedlich lange Wanderrouten entlang des beliebten Angelgewässers bieten atemberaubende Aussichten. Auf den Schiffen der Kriebsteiner Flotte lassen sich die naturnahen Uferbereiche und Auwälder vom Wasser aus entdecken. Zahlreiche Veranstaltungen, zum Beispiel auf Sachsens einziger Seebühne, sind alljährlich ein Besuchermagnet. Der Kletterwald lockt mit spektakulären Parcours und Bootsvermieter bieten moderne Wassersportfahrzeuge an. Genauso wie Gastronomen und Hoteliers bereitstehen, um den Aufenthalt zu einem Erlebnis zu machen, laden die Campingplätze zum Verweilen ein.

Veranstaltungshöhepunkte 2019:

1. Juni (10 bis 17 Uhr) | Hafen Talsperre Kriebstein
„Wir feiern Kindertag“ mit Tanz, Musik, Spiel und Spaß

10. Juni (14 bis 17 Uhr) | Seebühne Kriebstein
„Dixiland am Hafen“ mit dem „Silverstone-Swingtett“ aus Freiberg

15. Juni 2019 (20 Uhr) | Seebühne Kriebstein
Premiere der Operette von Paul Lincke „Frau Luna“
Weitere Termine: 16. / 18. / 20. / 23. / 25. / 28. und 29. Juni (jeweils 18 Uhr) sowie 22. Juni (20 Uhr)

27./28. Juli (ab 10 Uhr) | Hafen Talsperre Kriebstein
Talsperrenfest mit traditioneller Bootsparade ab Lauenhain, Höhenfeuerwerk am Samstagabend (ca. 22 Uhr), Unterhaltungsmusik für Jedermann, Schiffsrundfahrten

9. bis 11. August | Hafen Talsperre Kriebstein
Konzert, Show und Tamtam – Der Mittelsächsische Kultursommer präsentiert ein buntes Programm

Zweckverband Kriebsteintalsperre
An der Talsperre 1 | 09648 Kriebstein
Tel. 034327 93153
E-Mail: info@kriebsteintalsperre.de
www.kriebsteintalsperre.de

Öffnungszeiten:
Das vollständige Veranstaltungsprogramm sowie die Fahrzeiten der Fähr- und Linienschiffe können der Internetseite entnommen werden.

JUMP HOUSE Leipzig

Wer wollte sich nicht schon einmal schwerelos fühlen? Das und noch viel mehr bietet das JUMP House Leipzig – ein Trampolinpark der Superlative und Marktführer in Deutschland. In einer attraktiven, modernen Freizeithalle in Plagwitz erwartet Gäste aller Altersklassen ein Spring-, Spaß- und Freizeitparadies auf rund 4.700 Quadratmetern Gesamtfläche mit mehr als 140 Trampolinen.

Neben einem großen Hauptfeld mit 65 zusammenhängenden Trampolinen können sich Gäste auch auf die größte Schaumstoffgrube Deutschlands freuen. Nach dem Sprung von sechs vorgelagerten Trampolinbahnen landet man in einem Meer aus Tausenden weichen Schaumstoffwürfeln – Bällebad deluxe! Ob ein Sprung in ein riesiges Luftkissen oder ein Dunk in drei unterschiedlich hohe Basketballkörbe wie bei der NBA, nur mit vorgelagerten Trampolinen – der Sprungspaß im JUMP House ist quasi grenzenlos.

Zum Zuschauen und Erholen nach dem Springen finden sich neben der Aktionsfläche ansprechende und gemütliche Aufenthalts-, Event- und Gastronomiebereiche. Auch für Schulausflüge, Geburtstage, Teamevents und Fitnesskurse ist das JUMP House die ideale Anlaufstelle, um eine unvergessliche Zeit mit den Liebsten zu erleben.

JUMP House Leipzig GmbH
Markranstädter Straße 8a | 04229 Leipzig
Tel. 0341 33975339
E-Mail: info-leipzig@jumphouse.de
www.jumphouse.de

DAS VERRÜCKTE HAUS

Verruecktes Haus, Mann "schwebt" kopfüber über einer Toilette

DAS VERRÜCKTE HAUS beim Einkaufscenter nova I eventis stellt alles auf den Kopf! Ein vollständiges Einfamilienhaus ist um 180 Grad gedreht, sämtliche Einrichtungsgegenstände wie z.B. Stühle, Tische, WC, Lampen und Schränke hängen kopfüber von der „Decke“. Der Besucher hat die Möglichkeit, sich dieses fantastische Erlebnis auf über 120 Quadratmetern und zwei Etagen anzuschauen. Ein riesiger Spaß für Groß und Klein. Der zusätzliche Kick: Das Haus ist um über sechs Grad längs- und quergeneigt. Eine ganz besondere Herausforderung für den Gleichgewichtssinn!

Weitere Highlights sind die Zerrspiegel im Haus und die auf dem Kopf fahrende Modelleisenbahn, die eigens durch das Team vom VERRÜCKTEN HAUS entwickelt und die einzige ihrer Art auf der ganzen Welt ist. Abgefahren! Sensationell! Ebenfalls neu: Der riesige, überdimensional große Stuhl und die begehbaren Glasböden im Haus!

Ein riesiger Spaß für Groß und Klein bei jedem Wind und Wetter. Ein Erlebnis aus der ganz anderen Perspektive.

DAS VERRÜCKTE HAUS
Einkaufscenter „nova I eventis“
06237 Leuna OT Günthersdorf
Mobil: 0160 92192676
E-Mail: info@dasverruecktehaus-leipzig.de
www.dasverruecktehaus-leipzig.de

MDV

Auch in diesem Jahr laden die Buslinien 101, 105 und 106 dazu ein, das südliche Leipziger Neuseenland zu erkunden. Egal, ob für einen Besuch des Bergbau-Technik-Parks oder für einen Bummel entlang der Häfen – die Linienbusse der Regionalbus Leipzig GmbH werden im Zeitraum vom 13. April bis 31. Oktober 2019, an den Wochenenden, an Feiertagen und in den Sommerferien zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Erholungsgebiete ansteuern.

Am 19. April 2019 beginnt auch der Saisonverkehr im Muldental. Der Fahrplan auf der Linie 638 startet neu als Rundlinie durch. Auf dem Weg durch das idyllische Muldental gibt es für Ausflügler allerlei Spannendes zu entdecken: Minigolf, Tiergehege und Museen erfreuen Besucher allen Alters. Der Sprung ins kalte Nass ist durch die Anbindung des Thümmlitzsees und des Muldentalbades Kleinbothen möglich. Zahlreiche Restaurants und Eiscafés laden im Anschluss zum Verweilen und Genießen ein. Mit zwei Fähren können Besucher trockenen Fußes zum anderen Ufer der Mulde übersetzen, wo der Thümmlitzwald und der Muldentalwanderweg durch die gute Anbindung zu Fuß erkundet werden können. Zurück nach Grimma fährt der Bus über das traditionsreiche Kloster Nimbschen.

Für die Buslinien gelten der attraktive Nahverkehrstarif sowie die Beförderungsbedingungen des MDV.

Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH
Prager Straße 8 | 04103 Leipzig
MDV-Infotel. 0341 91353591 (Ortstarif)
www.mdv.de

Stasi-Bunker Machern

Ausstellungsraum im Museum im Stasi-Bunker in Machern mit originalen Einrichtungen, Geschichte von Leipzig, Kultureinrichtung, Friedliche Revolution

Inmitten des Naherholungsgebietes „Lübschützer Teiche“, etwa 30 Kilometer östlich von Leipzig, befindet sich der ehemalige Stasi-Bunker. Hier baute die Stasi Ende der 1960er Jahre den Bunker als Ausweichführungsstelle des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig. Der ca. 100 Mann starke Führungsstab um den Leipziger Stasi-Chef Manfred Hummitzsch hätte hier im Fall eines Krieges seine Arbeit fortsetzen wollen.

Heute steht der original erhaltene Bunker Besuchern offen. Während der Führung durch das unterirdische Museum werden interessante Details zur Baugeschichte sowie die ausgeklügelte Versorgungs- und Nachrichtentechnik erläutert. Darüber hinaus erfahren die Besucher etwas über die Arbeit und besonderen Aufgaben der Staatssicherheit im sogenannten „Ernstfall“ die bis zur Errichtung von Isolierungslagern für Oppositionelle reichten. Auch in dieser Situation sollte das MfS als „Schild und Schwert der Partei“ die SED-Diktatur sichern und die eigene Bevölkerung überwachen.

Jedes letzte Wochenende im Monat bietet das Bürgerkomitee Leipzig e.V. Samstag und Sonntag von 13 bis 16 Uhr öffentliche Führungen an. Die Kosten belaufen sich auf 5,00 Euro pro Person, 4,00 Euro pro Person ermäßigt. Gruppen können jederzeit Termine für Führungen vereinbaren.

Naherholungsgebiet Lübschützer Teiche
Flurstück 439
04827 Machern
Tel. 0341 9612443
E-Mail: mail@runde-ecke-leipzig.de
www.runde-ecke-leipzig.de

Waldheim

Im November 2017 wurde das Stadt- und Museumshaus in Waldheim feierlich eröffnet. Beim Ausbau dieses denkmalgeschützten Gebäudes wurden fachmännisch historische Elemente erhalten und durch moderne Architektur ergänzt. Das Haus bietet auf zwei Ebenen Ausstellungsräume und vereint eine Touristeninformation sowie einen kleinen Veranstaltungsraum unter einem Dach.

Unter dem Motto „Aus Waldheim in die Welt“ befinden sich im ersten Obergeschoss 21 ausgewählte Werke des Bildhauers Georg Kolbe sowie zwei Skulpturen der Künstlerin Irmgard Biernath. Im Dachgeschoss entführen überdimensionale Reisekoffer die Besucher in die Stadtgeschichte. Zu den Ausstellungsthemen zählen das ehemalige Tuchmacherhandwerk, die Erfindung der Zahnseife bis hin zu Entstehung der Marke „Florena“, die Entwicklung des Zucht-, Armen- und Waisenhaus bis zur heute dienstältesten JVA Deutschlands sowie die Industrialisierung.

Die Veranstaltungsreihe „Geschichte(n) im Museumshaus“ findet einmal monatlich statt. Dabei werden historische Themen humorvoll und interessant durch Gastdozenten vorgetragen. In der Touristeninformation können Stadt-, Rathaus- und Kellerbergführungen gebucht werden.

Stadt- und Museumshaus Waldheim
Niedermarkt 8 | 04736 Waldheim
Tel. 034327 57234
E-Mail: museum@stadt-waldheim.de
www.museum.stadt-waldheim.de

Dampfbahn-Route

In Leipzig und Region, aber auch in anderen sächsischen Ausflugs- und Reiseregionen warten auf Erlebnishungrige und Eisenbahninteressierte in den Sommerwochen viele Entdeckungen, welche durch die DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen verbunden werden.

Ein Höhepunkt in Leipzig ist das Sommerfest der Parkeisenbahn Auensee am 3. August mit einem vielfältigen Programm. Am 10. August lädt das Eisenbahnmuseum Leipzig im ehemaligen Bahnbetriebswerk Leipzig-Plagwitz ebenfalls zum Sommerfest, neben zahlreichen Eisenbahnexponaten wird ein Programm für die ganze Familie mit Spiel, Spaß und Führerstandsmitfahrten geboten. Verschiedene Dampfzugsonderfahrten ab Leipzig stehen ebenso auf dem Programm, so am 17. August zum Filmpark Babelsberg.

Entlang der schmalspurigen Döllnitzbahn gibt es im Sommer gleich mehrfach Anlässe mit dem Dampfzug zu reisen. So finden vom 8. bis 10. Juni Pfingstfahrten statt. Am 29. und 30. Juni dampfen die Züge der Döllnitzbahn zum Stadtfest in Oschatz, während am 24. und 25. August mit dem Bahnhofsund Altstadtfest in Mügeln ein weiterer Höhepunkt im Programm steht. Am 7. und 8. September starten die Dampfzüge dann anlässlich des Tages des offenen Denkmals.

SOEG mbH
Projekt DAMPFBAHN-ROUTE
Am Alten Güterboden 4, 01445 Radebeul
Tel. 0351 2134440 (9 – 13 Uhr)
E-Mail: info@dampfbahn-route.de
www.dampfbahn-route.de

BELANTIS

Belantis Santa Maria, Schiffschaukel

Sommerzeit heißt Reisezeit. Wer jedoch in Mitteldeutschland auf der Suche nach Abenteuer, Spaß und Erholung ist, der wird direkt vor den Toren Leipzigs, mitten im Leipziger Neuseenland fündig: Der Familienfreizeitpark BELANTIS entführt die Besucher auf eine Reise durch Zeit und Raum und bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus rasantem Fahrvergnügen, magischen Shows und purer Erholung. In den acht fantastischen Themenwelten sorgen die über 60 Attraktionen, darunter verschiedene Achterbahnen, eine Wildwasserbahn und weitere Fahranlagen, für puren Nervenkitzel und unentwegten Spaß unter den großen und kleinen Gästen.

Abwechslungsreiche Unterhaltung bieten die verschiedenen Shows. Zudem werden die Besucher von weltbekannten TV-Stars begrüßt: SpongeBob, Patrick, die Ninja Turtles oder weitere Stars bringen noch mehr Farbe und Spaß in den Park.

Künftige Schulkinder dürften sich besonders auf den 17. August 2019 freuen. ABC-Schützen und ihre Familien können diesen aufregenden Tag gemeinsam bei BELANTIS feiern. Inmitten der verschiedenen Attraktionen können sich die Kinder austoben, während es sich die Eltern an der Kaffeetafel gemütlich machen.

EVENT PARK GmbH
BELANTIS
Zur Weißen Mark 1, 04249 Leipzig
E-Mail: willkommen@belantis.de
www.belantis.de

Tretmobilvermietung

Die Sportgerätevermietung am Cospudener See bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um den See zu umrunden: Fahrräder, Tandems, Tretmobile für zwei, vier oder sechs Erwachsene plus Kinder, Go-Karts, Hochräder und vieles mehr. Eine Attraktion sind die Reittiere für Kinder ab drei Jahren und für Erwachsene bis maximal 80 Kilogramm. Auf den lustigen Einhörnern, Zebras und Pferden wird jeder Ausritt an der Seepromenade zu einem Highlight, egal ob zum Kindergeburtstag, Junggesellinnenabschied oder als Überraschung für einen Pferdeliebhaber.

Die Tretmobile haben ein Sonnendach und durchsichtige Regenplanen, die bei Bedarf einfach heruntergelassen werden können. So ist der Ausflug bei jedem Wetter möglich. Kleinkinder sitzen vorn auf der Kindersitzbank (mit Sicherheitsgurt). Sogar Säuglinge können mitfahren, denn ein MaxiCosy wird kostenlos gestellt. Kinderwagen, Übergepäck und Rollstühle können während der Mietzeit kostenfrei eingeschlossen werden.

Es gibt Rabatte für Gruppen, Geburtstagskinder, Schulen und Menschen mit Handicap. An 66 Tagen werden zusätzliche Rabatte angeboten, z. B. für Zwillinge und Senioren. Zudem werden Tandemtage und Tretmobil-Nachtfahrten veranstaltet. Gruppenfahrten bis 100 Personen, Firmenausflüge, Geburtstagsfeiern und vieles mehr sind möglich.

Sportgerätevermietung am Cospudener See
Hafenstraße 23 | 04416 Markkleeberg
Mobil: 0152 29244535
E-Mail: info@tretmobile.com
www.tretmobile.com

Oschatz

Panoramaansicht des Marktes Oschatz mit Rathaus

Oschatz, im Herzen von Sachsen gelegen, ist als grünes Paradies bekannt und beliebt. Die doppeltürmige Stadtkirche St. Aegidien begrüßt die Gäste der Stadt schon von Weitem und lädt zu einem Besuch der historischen Innenstadt ein. Im Südturm der Kirche befindet sich die historische Türmerwohnung. Nach einem Aufstieg von 199 Stufen kann diese mit Schauwerkstatt und Türmerstube besichtigt und bei einer Tasse Kaffee der Blick über das Oschatzer Land mit seinen Wiesen und Wäldern genossen werden.

Direkt gegenüber der Kirche befindet sich mit dem Vogtshaus das älteste profane Steinhaus Mitteldeutschlands. Im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz, welches sich in den historischen Gemäuern der Amts- und Ratsfronfeste befindet, kann die größte Waagensammlung Mitteldeutschlands bestaunt werden. Die Ausstellung zur Stadtgeschichte und wechselnde Sonderausstellungen komplettieren das Angebot. Noch bis zum 23. Juni 2019 haben Besucher die Möglichkeit die Sonderausstellung „In der Eierbecherei …“ zu besichtigen, am 6. Juli 2019 startet dann die Ausstellung „Geheime Einblicke – Die Stasi in Oschatz“.

Besonders bei tollem Sommerwetter lädt der O-Schatz-Park, der eintrittsfreie Tier-, Freizeit- und Familienpark, mit Tieren, Labyrinth, Minigolf, Spielplatz, Rosensee und vielem mehr, zum Bummeln ein. Ein einzigartiges Erlebnis bietet außerdem die Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn „Wilder Robert“ oder der Döllnitzbahn, welche täglich vom Oschatzer Bahnhof über Thalheim, Naundorf und Mügeln bis nach Glossen fährt.

Zudem besitzt Oschatz auch einen Campingplatz. Direkt am O-Schatz-Park gelegen bietet dieser beste Voraussetzungen für ein paar entspannte Tage im Grünen und trotzdem zentrumsnah. Weitere Informationen zur Stadt, zu den Sehenswürdigkeiten, den Übernachtungsmöglichkeiten sowie zum Angebot an Stadtführungen erhalten Interessierte in der Oschatz-Information sowie auf www.oschatz-erleben.de.

Oschatz-Information
Neumarkt 2 | 04758 Oschatz
Tel. 03435 970242
E-Mail: oschatz-info@oschatz-erleben.de
www.oschatz-erleben.de

Öffnungszeiten Oschatz-Information:
Mo – Do: 9 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Fr: 9 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
Sa, So und Feiertage: 10 – 15 Uhr