Vleischerei in der Eisenbahnstraße in Leipzig Vegan Fast Food

Verborgenes Leipzig: Vleischerei Veganes Fast Food

Vleischerei? Nein ihr habt euch nicht verlesen, das V gehört da hin. V steht für vegan, denn in der Vleischerei gibt es veganes Fast Food, ganz ohne tierische Inhaltsstoffe. Das schmeckt auch denen unter euch, die sich nicht vegan ernähren. Der Laden, der einst in Plagwitz seine Türen geöffnet hatte, ist nun in der Eisenbahnstraße zu finden.

Veganes Schlaraffenland
Vöner und Co
Veganer Rundum-Service

Veganes Schlaraffenland

Vöner ist die vegane Alternative zum Döner und die Spezialität der Vleischerei, Vegan, Kulinarik, Fastfood, Lecker
Vöner ist die vegane Alternative zum Döner und die Spezialität der Vleischerei. © Daniel Koehler Photography

Der Imbiss in der Eisenbahnstraße 128 ist gut besucht. Kein Wunder, denn vegane Kost und Vöner und Co sind in Leipzig extrem nachgefragt. Lange vorbei sind die Zeiten in denen Veganer nur selbst Gekochtes zu Hause essen konnten. Denn neben der Vleischerei eröffnen immer mehr vegane Restaurants und Imbissbuden in der Stadt. Sogar bestehende Restaurants haben längst ihre Speisekarten um vegane Gerichte erweitert. Die Leipziger:innen haben ein Bewusstsein für eine Ernährung ohne Fleisch-und Milchprodukte entwickelt. Die Vleischerei ist nicht nur etwas für Leute die sich permanent auf pflanzlicher Basis ernähren. Egal ob ihr Teilzeit-Veganer, Vegetarier, Fleischliebhaber:innen oder einfach nur neugierig seid, ein Besuch lohnt sich. Was auf eurem Teller landen könnte, erfahrt ihr im nächsten Abschnitt.

Vöner und Co. Veganes Fast Food

Menü der Vleischerei, Fastfood, Döner, Vegan, Kulinarik
Von Currywurst bis Hamburger: In der Vleischrei findet ihr alles, was ein Imbiss braucht. © Daniel Koehler Photography

Der Vöner ist die vegane Alternative zum Döner. Anstatt Fleisch kommt Seitan in das Fladenbrot. Die Vleischerei hat alles, was ein Imbiss braucht und den Hunger auf Fettiges stillt: Bratwurst, Currywurst, Burger, Gyros, Steak und Pommes. Euren Heißhunger könnt ihr dort ganz ohne schlechtes Gewissen stillen. Kein Tier muss für die Currywurst oder die Bratwurst sterben, stattdessen kommt Seitan in die Wurst. Das Steak und das Gyros bestehen aus Soja. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Imbissbude bekommt ihr Pommes und Co nicht nur mit Ketchup serviert. In der Vleischerei habt ihr die Qual der Wahl zwischen Erdnuss-, Barbecue-, Curry-, Chili-, und Kräutersoße oder Hummus.

Veganer Rundum-Service

Innenraum der Vleischerei, Fastfood, Döner, Vegan, Kulinarik
Ein Blick in die alte Vleischerei (Zschochersche Straße in Plagwitz / Aufnahme vor Corona). © Daniel Koehler Photography

Falls ihr so viele vegane Leckereien bestellt habt, dass ihr sie gar nicht mehr nach Hause tragen könnt, verkauft die Vleischerei hauseigene Bio-Stoffbeutel mit Logo. In Zeiten von Corona floriert To-Go. Auch die Vleischerei bietet einen Catering Service an und liefert euch Vöner und Co nach Hause.

Wo?: Eisenbahnstraße 128, 04315 Leipzig
Wann?: Die Öffnungszeiten gibt es hier.

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch bei uns!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel. +49 (0)341 7104-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 2.979 time, 1 visit today)
Posted by: Leipzig Travel Team
Hier bloggt das Online-Team von Leipzig Travel. Gemeinsam zeigen wir, wie umwerfend, warmherzig, offen und mitreißend Leipzig ist. Für den einen bekommt Leipzig den Beinamen Hypezig, für den anderen ist es das bessere Berlin. Wir wissen: Leipzig ist einmalig. Mit unseren gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnissen bekommt ihr von uns die geballte Leipzig-Power und natürlich ganz viel Leipzig-Liebe auf dem Silbertablett serviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.