MS Santa Barbara auf dem Zwenkauer See

Auf einen Blick

Starten Sie mit der MS Santa Barbara zu einer Rundfahrt auf dem Zwenkauer See.

Für jeden, der nicht selbst Paddeln, Segeln oder Steuern will heißt es an Bord der MS SANTA BARBARA – LEINEN LOS. Mit der SANTA BARBARA können Gäste zu einem einmaligen Erlebnis auf dem Zwenkauer See starten – egal ob bei einer der regulären Rundfahrten, einer Themenfahrt, einer Charterfahrt oder sogar zur Trauung! Der Kapitän und seine Crew geben einen unvergleichlichen Einblick in die Entwicklung des Zwenkauer Sees und die Geschichte des ehemaligen Tagebaus!

Auf dem Vorder-, Sonnen- und Achterdeck können je nach Tischordnung bis zu 90 Personen das einzigartige Freilufterlebnis einer einstündigen Rundfahrt über den Zwenkauer See (ab Hafen Zwenkau am KAP Zwenkau) genießen. Die Nutzung des Hauptdecks (max. 60 Personen) ist wetterunabhängig und somit ganzjährig möglich. Die Raumaufteilung des Hauptdecks lässt besonders für Gruppenveranstaltungen vielfältige Lösungen zu.

Das Fahrgastschiff MS Santa Barbara (Länge 26,70 und Breite 4,85 Meter) wurde 1957 auf der Schiffswerft Oberkassel gebaut. Bis zum Jahr 2007 beförderte es unter dem Namen Walküre Passagiere auf dem Plauer See und der Müritz. Am 12.Juli 2008 fand die feierliche Schiffstaufe auf den Namen Santa Barbara und die Jungfernfahrt auf dem entstehenden Zwenkauer See statt.

Hinweis: Hunde sind nur auf dem Oberdeck erlaubt.

Kartenverkauf vor Ort
ganzjährig Di – So 10 – 17 Uhr

Kontakt

MS Santa Barbara auf dem Zwenkauer See
An der Mole 1
04442 Zwenkau
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49 (0)34203 435718
E-Mail:
Webseite: www.ms-santa-barbara.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.