KeyVisual Leipziger Festivalherbst
Infoservice
Sie befinden sich hier: Leipzig/de/Kultur/Leipziger Festivalherbst/DOK Leipzig

DOK Leipzig – Das große Festival der Dokumentarfilme

DOK Leipzig

DOK Festival Leipzig Besucher im Foyer
DOK Festival Impressionen © Susann Jehnichen

Das DOK Leipzig ist das größte deutsche und zugleich eines der führenden internationalen Festivals für künstlerischen Dokumentar- und Animationsfilm sowie für interaktives Storytelling. 1955 gegründet, ist es das älteste Dokumentarfilmfestival der Welt. Von der ersten Ausgabe an waren Animationsfilme Teil des Programms, das sich heute bis in die crossmediale Kunst erstreckt. Dies macht Leipzig einzigartig in der internationalen Festivallandschaft, ebenso wie sein striktes Augenmerk auf künstlerische Qualität.

Zum Programm des DOK Festivals gehören internationale Wettbewerbe in den Kategorien:

  • lange und kurze Dokumentar- sowie Animationsfilme,
  • animierte Dokumentarfilme,
  • deutsche Dokumentarfilme,
  • Next Masters.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Begleitprogramme wie beispielsweise den regionalen Fokus, eine reiche historische Retrospektive, die Hommage an eine/n Meister/in und vieles mehr.

DOK Leipzig feiert bis heute die geographische und künstlerische Diversität – bereits während des kalten Krieges kamen hier Filmemacher aus aus der ganzen Welt zusammen und tauschten aich aus. Inzwischen hat es sich mit seinen ganzjährigen Aktivitäten zu einem internationalen Kompetenzzentrum für Dokumentar- und Animationsfilm entwickelt.

DOK Festival 2017:   30. Oktober - 5. November

Logo des DOK Festivals Leipzig

Adresse der Geschäftsstelle

Leipziger Dok-Filmwochen GmbH
Katharinenstraße 17
04109 Leipzig

 

Ticketlink

Reiseangebot „Leipzig auf den ersten Blick”
Informieren und buchen über Leipzig Tourismus und Marketing GmbH