Sie befinden sich hier: Reiseindustrie/Leipzig Entdecken/Veranstaltungshöhepunkte

Veranstaltungshöhepunkte

Jubiläum „500 Jahre Reformation“ (ganzjährig)

Martin Luther und Heinrich Stromer von Auerbach auf einem Gemälde in einem Gespräch in Auerbachs Keller, Gastronomie, Reformation
Luther war befreundet mit Heinrich Stromer von Auerbach. © Auerbachs Keller

Die Region Leipzig widmet dem Jubiläum „500 Jahre Reformation“ 2017 ein umfangreiches Programm. Und das nicht ohne Grund! Denn die sächsische Verlagsstadt trug maßgeblich zur Verbreitung von Martin Luthers Schriften bei und die Leipziger Disputation besiegelte den Bruch Luthers mit der katholischen Kirche in Rom. Ein Dutzend Sonderausstellungen der Leipziger Museen, zahlreiche Veranstaltungen, Musik-Festivals und der „Kirchentag auf dem Weg“ (25.-28.5.2017) erzählen 2017 lebendige Geschichte in Leipzig. Thematische Führungen wie „Luther und Bach“ laden zum Entdecken ein und selbst im weltbekannten Auerbachs Keller wandelt man auf Luthers Spuren.

Kunstkraftwerk Leipzig: Hundertwasser Experience (bis 30. November 2017)

Videoinstallation im ehemaligen Heizkraftwerk, Ausstellung, Industriekultur Leipzig
Hundertwasser Experience © Kunstkraftwerk Leipzig

Leipzig ist um eine Kunstattraktion reicher. Die Installation „Hundertwasser Experience“ feiert in den 2016 neu eröffneten Räumen des Kunstkraftwerks Leipzig, einem ehemaligen Heizkraftwerk, ihre Deutschlandpremiere. Dafür hat die internationale Künstlergruppe „Immersive Art Factory“ um den Italiener Gianfranco Iannuzzi das neue Kunstzentrum in eine farbenfrohe, lebendige und mitreißende immersive Hundertwassser-Welt verwandelt. Dank großflächiger Videoinstallationen können Sie nun buchstäblich in die Werke des Malers und Architekten Friedensreich Hundertwasser eintauchen.

Panometer Leipzig: "TITANIC - Die Versprechen der Moderne" (ganzjährig)

Besucher blicken vom Aussichtsturm auf das Panoramabild
Titanic Panorama © Tom Schulze

Yadegar Asisis neues Panoramaprojekt TITANIC fokussiert nicht das eigentliche Schiffsunglück von 1912, sondern den Untergang der TITANIC als Musterbeispiel für die Hybris des Menschen, der die Gesetze der Schöpfung ignoriert und sich und sein Schaffen darüber stellt. Das Panorama verschafft eine Faszination für die grandiose Ingenieursleistung des Luxusliners, die auch die menschenalte Frage nach der Beherrschung der Natur thematisiert.

Spinnerei-Rundgang (16./17. September 2017)

Spinnerei-Rundgang, Besucher in einer Galerie
Spinnerei-Rundgang © Tom Schulze

Die Spinnerei lädt dreimal im Jahr zu ihrem allseits beliebten Rundgang. Auf dem Gelände der ehemals größten Baumwollspinnerei Kontinentaleuropas präsentieren 11 Galerien und zahlreiche Ausstellungsflächen ihre neuen Ausstellungen.

Montagskonzerte am Bachdenkmal (Juli und August 2017)

Publikum bei einem Konzert vor der Thomaskirche
Montagskonzerte am Bachdenkmal © Dirk Brzoska

Erleben Sie in idyllischer Atmosphäre am Bachdenkmal vor der Leipziger Thomaskirche Konzerte mit namhaften nationalen und internationalen Künstlern, von Bach bis Blues. Und sollte das Wetter nicht mitspielen, dann finden die besonderen Musikabende im Trockenen statt. Immer bei freiem Eintritt. Beginn ist montags immer 19:00 Uhr.

Passagenfest (1. September 2017)

Mädler-Passage während des Passagenfestes und Besucherströme in der Grimmaischen Straße, Architektur in Leipzig, Höfe, Gründerzeit, Messestadt, Shopping, Einkaufen
Passagenfest in Leipzig © LTM/Punctum

Die Leipziger Innenstadt wird wieder zur Kunst- und Kulturmeile und die Nacht zum Tage. In den einzigartigen Passagen, Höfen und Kaufhäusern erwartet die Gäste von 18 bis 24 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Theater, Show und kulinarischen Köstlichkeiten. Lassen Sie sich überraschen!

Schumann-Festwoche (9. bis 17. September 2017)

Dame in historischem Kostüm spielt Klavier für zwei Zuschauerinnen
Schumann Haus Leipzig © Dirk Brzoska

Die Schumann-Festwoche rund um den Hochzeitstag von Robert und Clara Schumann am 12. September sowie Claras Geburtstag am 13. September beleuchtet das Leben und Wirken des Paares. Dabei rückt stets ein anderer Freund der Familie in den Fokus. Seien Sie gespannt auf exzellente Kammermusiken und Führungen.

Leipziger Jazztage (5. bis 14. Oktober 2017)

Zwei Musiker während der Leipziger Jazztage
Leipziger Jazztage © Slawek Przerwa

Alljährlich im Herbst huldigt Leipzig des zeitgenössischen Jazz. 2017 feiern die „Leipziger Jazztage“ ihr 41-jähriges Jubiläum. Über zehn Tage hinweg begeistern faszinierende Eigenproduktionen und Kooperationen mit internationalen Stars das Publikum. Eine Vielzahl an Spielorten, darunter Oper, Moritzbastei und diverse Kirchen, schafft ein besonderes Flair.

Lichtfest Leipzig (9. Oktober 2017)

Zwei Damen halten beim Lichtfest Kerzen in ihren Händen und im Hintergrund stehen viele hundert Menschen auf dem Augustusplatz vor dem Gewandhaus und dem City-Hochhaus auf dem die Zahl 89 erleuchtet ist, Friedliche Revolution, Geschichte, 1989, Sehenswürdigkeiten
Lichtfest © Dirk Brzoska

Mit zahlreichen Veranstaltungen erinnert Leipzig an die erste große Montagsdemonstration und den Beginn der Friedlichen Revolution in der DDR. Mittels Licht, Audio und Video werden wechselnde Blickwinkel und aktuelle Bezüge geschaffen.

Lachmesse (15. bis 22. Oktober)

Logo der Lachmesse, Leipziger Festivalherbst, Veranstaltungen, Kultureinrichtung
© Lachmesse

Die Lachmesse, das Europäische Humor- und Satire- Festival, präsentiert seit 26 Jahren auf vierzehn Leipziger Bühnen rund 90 Veranstaltungen mit über 150 Künstlern aus neun Ländern.

GRASSIMESSE und Designers' Open (20. bis 22. Oktober)

Besucherin beim Betrachten von Designobjekten, Kunst, Festival, Leipzig
Designers' Open in Leipzig © Tom Schulze

Die Grassimesse ist ein internationales Forum für Angewandte Kunst und Produktdesign in der Tradition der 1920 begründeten und als "Treffpunkt der Moderne" berühmt gewordenen historischen Grassimessen. Zeitgleich findet seit 2005 das internationale Festival „Designers' Open“ statt. Neben renommierten Designbüros präsentieren nationale und internationale Newcomer ihre neuesten Produkte, Konzepte und Designtrends. Ergänzt wird das Festival durch Fashion Shows, Partys und Filmvorführungen.

DOK Leipzig (30. Oktober bis 5. November)

Viele Besucher im Foyer eines Kinos beim DOK Festival Leipzig, Kultureinrichtung, Veranstaltungen in Leipzig, Festivalherbst
Reger Andrang beim DOK Festival. © Susann Jehnichen

Das größte deutsche und zweitgrößte europäische Dokumentarfilmfestival präsentiert seinem Publikum, getreu seiner Tradition als „Fenster zur Welt“, die besten neuen Animations- und Dokumentarfilme aus über 50 Ländern. Tausende von Zuschauern aus Deutschland und der Welt entdecken jedes Jahr in zwölf Kinosälen ca. 350 außergewöhnliche, spannende und künstlerisch herausragende Filme.

Leipziger Weihnachtsmarkt (28. November bis 23. Dezember)

Weihnachtsmarkt Leipzig, Stände auf dem Markt vor dem Alten Rathaus
Weihnachtsmarkt Leipzig © LTM | Punctum

Die Tradition des Leipziger Weihnachtsmarktes reicht bis in das Jahr 1458 zurück. Eingebettet in die faszinierende historische Kulisse der Innenstadt und mit seinen 250 Ständen ist er einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Kulturell wird der Weihnachtsmarkt von festlichen Konzerten des Thomanerchores, von Orgelmusik in den Kirchen sowie vielfältigen weiteren Programmen umrahmt.