Sie befinden sich hier: Reiseindustrie/Leipzig entdecken/Veranstaltungshöhepunkte

Veranstaltungshöhepunkte

200. Geburtstag von Clara Schumann (2019 ganzjährig)

Kaum eine andere deutsche Stadt kann auf eine so große und lebendige Musiktradition verweisen wie Leipzig. Das Schumann-Ehepaar und viele mehr hinterließen einen musikalischen Schatz, der noch heute allgegenwärtig ist. Die einstigen Wirkungsstätten der Komponisten lassen Geschichte Wirklichkeit werden.

Jubiläum „500 Jahre Leipziger Disputation“ (2019 ganzjährig)

Martin Luther und Heinrich Stromer von Auerbach auf einem Gemälde in einem Gespräch in Auerbachs Keller, Gastronomie, Reformation, Geschichte, Kultur
© Auerbachs Keller

Nach dem für Leipzig höchst erfolgreichen 500. Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 geht es nun hochkarätig weiter. Leipzig war 1519 Austragungsort der berühmten, hitzigen und wortgewaltigen Disputation zwischen Luther und Eck. Zum Anlass des 500. Jahrestags der Disputation, welche hauptsächlich für die Spaltung der Kirche verantwortlich war, finden verschiedenste Veranstaltungen über das Jahr hinweg statt. Die freigeistige Vision der Stadt von 1519 bis zur Friedlichen Revolution 1989
ist bis heute spürbar.

200. Geburtstag von Industriepionier Karl Erdmann Heine (2019 ganzjährig)

Anlegestelle am Ufer des Karl-Heine-Kanal und im Hintergrund ist die Philippuskirche zu sehen, Freizeit in Leipzig, Naturliebhaber, Wassersport, Aktivitäten, Bootsverleih, Kanufahren, Grünes Leipzig
© Philipp Kirschner

Im Jahr 2019 feiert die Stadt den 200. Geburtstag des Leipziger Industriepioniers Karl Erdmann Heine. Heines Visionen verdankt die Stadt die Trockenlegung und Erschließung der Westvorstadt, die schiffbare Anbindung an die Saale sowie das erste planmäßig erschaffene Industriegebiet Deutschlands, welches heute besonders von der kreativen
Szene genutzt wird.

Kunstkraftwerk Leipzig: Leonardo da Vinci - Raffael - Michelangelo (ab 19. Januar 2019)

©Kunstkraftwerk Leipzig

Giganten der Renaissance

Die Fresken von Michelangelo aus der Sixtinischen Kapelle bestaunen, am Abendmahltisch von da Vinci stehen, oder Raffaels Madonnen in die Augen schauen – das alles können Besucher 2019 im Kunstkraftwerk Leipzig erleben. Die innovative Video- und Klanginstallation, die ab dem 19. Januar 2019 erstmals in Deutschland zu sehen ist, erzählt auf bewegende Weise von den wichtigsten Werken und Lebensstationen der drei Universalgenies der Hochrenaissance und bietet einen ganz neuen Blick auf die Alten Meister. Auf einer Fläche von 7.000 Quadratmetern kann sich das Publikum digital und interaktiv in die weltbekannten Kunstwerke vertiefen.

Panometer Leipzig: CAROLAS GARTEN - Ein Paradies auf Erden (ab 26. Januar 2019)

Visualisierung Carolas Garten - Ein Paradies auf Erden
Visualisierung CAROLAS GARTEN © asisi

Die geheimnisvolle und zumeist verborgene Welt der kleinsten Lebewesen können Besucher 2019 in einer neuen Ausstellung im Panometer erleben. Das neue Rundbild ist das erste Mikrokosmos-Panorama aus der Hand von Yadegar Asisi und betrachtet einen Leipziger Garten aus der Perspektive einer Blütenpolle in einer nie dagewesenen Vergrößerung. Die Besucher beobachten so u.a. eine ca. 20 Meter große Biene beim Bestäuben der Blüte und lernen die Vielfalt der heimischen Fauna und Flora neu kennen. Wie in den vergangenen Panoramen sorgen auch in CAROLAS GARTEN passende Hintergrundgeräusche und die Asisi-typische Tag- und Nacht-Lichtsimulation für eine realistische Stimmung im Panoramabild.

Puccini-Wochenende Oper Leipzig (16./17. März 2019)

Szene aus Tosca in der Oper Leipzig
© Tom Schulze

Die Opern von Giacomo Puccini ziehen seit mehr als 100 Jahren ein Riesenpublikum in ihren Bann. Zwei der schönsten und tragischsten Frauengestalten Puccinis sind an drei aufeinanderfolgenden Abenden an der Oper Leipzig zu erleben: Tosca und Turandot.

Leipziger Buchmesse (21. bis 24. März 2019)

© Andreas Schmidt

Der März steht in Leipzig im Zeichen des Lesens. Die Leipziger Buchmesse und das Lesefest „Leipzig liest“ sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Autoren, Leser und Verlage treffen zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken.

Ring-Zyklus und Wagner-Festtage der Oper Leipzig (6./7. April & 13./14. April, 1. bis 5. Mai 2019)

Schauspieler auf der Bühne bei der Aufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner in der Oper Leipzig am Augustusplatz, Sehenswürdigkeiten, Kultureinrichtung, Musikstadt
© Tom Schulze

Mit dem Bühnenfestspiel "Der Ring des Nibelungen" revolutionierte Wagner die Oper, indem er ein künstlerisches und nachhaltig wirkendes Gesamtkunstwerk schuf. Auf einzigartige Weise verbindet die romantische Oper aus vier Teilen ("Das Rheingold", "Die Walküre", "Siegfried" und "Götterdämmerung") Text, Musik, Schauspiel, Tanz, Bühnenbild, Kostüme und Effekte. Seit der feierlichen Premiere der „Götterdämmerung“ 2016 hat Leipzig nach über vierzig Jahren wieder einen kompletten szenischen »Ring« im Repertoire. Weitere Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte und Führungen ergänzen das Programm.

Ausstellung Bauhaus_Sachsen – GRASSI Museum (12. April bis 29. September)

Pfeilerhalle des Grassi Museums © Andreas Schmidt
© Andreas Schmidt

Zum Anlass des 100. Geburtstags der bekannten Architektur-, Kunst- und Designbewegung zeigt die Ausstellung im Grassi Museum die Bezüge des Bauhauses zu Sachsen. Die sächsische Industrie erwies sich als potenter Partner für die Schule. Bauhaustypographie und -bildästhetik fanden Eingang in sächsische Verlagsprodukt und das Bauhaus hinterließ prägnante Spuren in der modernen sächsischen Architektur.

Spinnerei-Rundgang (27. & 28. April /Herbst)

Ausstellungsraum in der Maerzgallerie der Spinnerei, Kunst, Kultureinrichtung, Verborgenes Leipzig
© Tom Schulze

Die Spinnerei lädt dreimal im Jahr zu ihrem allseits beliebten Rundgang. Auf dem Gelände der ehemals größten Baumwollspinnerei Kontinentaleuropas präsentieren 11 Galerien und zahlreiche Ausstellungsflächen ihre neuen Ausstellungen.

Strauss-Wochenende Oper Leipzig (26. bis 28. April 2019)

Schauspieler auf der Bühne bei der Aufführung von Richards Strauss Salome in der Oper Leipzig am Augustusplatz, Kultureinrichtung, Musikstadt, Sehenswürdigkeiten
© Kirsten Nijhof

Richard Strauss ist ein Komponist, wie er nicht besser in unsere Zeit passen könnte. Vor ziemlich genau hundert Jahren konfrontierte uns Strauss mit Fragen, die uns bis heute beschäftigen. Wie gestaltet sich eine Beziehung auf Augenhöhe? Wo liegt die Verantwortung des Einzelnen für die Gesellschaft? Erleben Sie an der Oper Leipzig die großen Werke Der Rosenkavalier, Elektra und Salome.

a cappella – Internationales Festival für Vokalmusik (26. April bis 4. Mai 2019)

Vier Sängerinnen auf der Bühne beim a cappella Festival Leipzig, Veranstaltungen, Musikstadt Leipzig, Kultur
© Dreieckmarketing Holger Schneider

Frühling in Leipzig bedeutet a-cappella-Zeit! Stars und Newcomer geben Konzerte in verschiedenen Spielstätten in der ganzen Stadt. 2019 ist das 20-jährige Jubiläum. Top-Gesangseinlagen und spannende Highlights können eine ganze Woche lang erlebt werden.

Verdi-Wochenende Oper Leipzig (24. bis 26. Mai 2019)

Einige Schauspieler auf der Bühne bei der Aufführung von Verdis La Traviata in der Oper Leipzig am Augustusplatz, Kultureinrichtung, Sehenswürdigkeiten, Musikstadt Leipzig
© Tom Schulze

Verdis Musik ist einzigartig: Selbst nach 200 Jahren trifft sie unmittelbar in Kopf und Herz des Opernliebhabers. An der Oper Leipzig können sich Verdi-Fans im Januar ein ganzes Wochenende in die Musik des italienischen Meisters vertiefen und mit »La Traviata«, »Don Carlo« und »Nabucco« gleich drei seiner größten Werke genießen.

Wave-Gotik-Treffen (7. bis 10. Juni 2019)

Wave Gotik Treffen
©Andreas Schmidt

Alljährlich zu Pfingsten lädt Leipzig zum weltgrößten Treffen der „schwarzen Szene". Die gut 20.000 Besucher besuchen Konzerte, Partys, Opernaufführungen, Lesungen, Ausstellungen und Mittelaltermärkte. Ganz Leipzig wird zum schwarz-bunten Catwalk, an dem sich Einheimische wie Besucher erfreuen.

"Hof-Compositeur" Bach - Bachfest Leipzig (14. bis 23. Juni 2019)

Der menschenbefüllte und beleuchtete Marktplatz während des Bachfests Leipzig in der Musikstadt, Veranstaltungen, Kultur
© Gert Mothes

Mit jährlich 75.000 Besuchern und über 100 Veranstaltungen zählt das Bachfest zu den bedeutendsten internationalen Klassikmusikfestivals. Durch den Bezug zu den authentischen Bach-Wirkungsstätten Leipzigs sowie die Mitwirkung der großen lokalen Traditionsensembles Thomanerchor und Gewandhausorchester ist das Bachfest Leipzig weltweit einzigartig. Erleben Sie Bachs Werke – in zahlreichen Aufführungen.

Klassik Airleben (28./29. Juni 2019)

Vor einer Bühne sitzen Menschen auf einer Wiese und lauschen der Musik des Gewandhausorchesters beim Klassik airleben im Rosental, Musikstadt Leipzig, Gewandhaus, Kultur, Veranstaltungen, Festival
© Gert Mothes

Das Gewandhausorchester lädt zum sommerlichen Höhepunkt des Konzertjahres ins Leipziger Rosental: Klassik airleben ist ein Stück Leipziger Musikkultur. Mit Picknickkörben und Decken ausgestattet genießen jährlich tausende Besucher in entspannter Atmosphäre die stimmungsvollen Freiluftkonzerte.

Schumann-Festwoche (12. bis 29. September 2019)

Dame in historischem Kostüm spielt Klavier für zwei Zuschauerinnen
© Dirk Brzoska

Die Schumann-Festwoche rund um den Hochzeitstag von Robert und Clara Schumann am 12. September sowie Claras Geburtstag am 13. September beleuchtet das Leben und Wirken des Paares. Dabei rückt stets ein anderer Freund der Familie in den Fokus. Seien Sie gespannt auf exzellente Kammermusiken und Führungen.

Lichtfest Leipzig - Jubiläum: 30 Jahre Friedliche Revolution (9. Oktober 2019)

Zwei Damen halten beim Lichtfest Kerzen in ihren Händen und im Hintergrund stehen viele hundert Menschen auf dem Augustusplatz vor dem Gewandhaus und dem City-Hochhaus auf dem die Zahl 89 erleuchtet ist, Friedliche Revolution, Geschichte, 1989, Sehenswürdigkeiten, Kultur
© Dirk Brzoska

Mit zahlreichen Veranstaltungen erinnert Leipzig an die erste große Montagsdemonstration und die Friedliche Revolution in der DDR. Im Gedenken an den Herbst 1989 findet jedes Jahr das Lichtfest Leipzig statt. Es ist der emotionale Höhepunkt des Tages und zieht Jahr für Jahr tausende Besucher an die authentischen Orte.

Leipziger Jazztage (Oktober/November 2019)

Zwei Musiker während der Leipziger Jazztage im Leipziger Festivalherbst, Konzert, Musikstadt, Kultur
© Slawek Przerwa

Alljährlich im Herbst huldigt Leipzig des zeitgenössischen Jazz. Über zehn Tage hinweg begeistern faszinierende Eigenproduktionen und Kooperationen mit internationalen Stars das Publikum. Eine Vielzahl an Spielorten, darunter Oper, Moritzbastei und diverse Kirchen, schafft ein besonderes Flair.

GRASSIMESSE und Designers' Open (25. bis 27. Oktober 2019)

Besucherin beim Betrachten von Designobjekten, Kunst, Festival, Leipzig
© Tom Schulze

Die Grassimesse ist ein internationales Forum für Angewandte Kunst und Produktdesign in der Tradition der 1920 begründeten und als "Treffpunkt der Moderne" berühmt gewordenen historischen Grassimessen. Zeitgleich findet das internationale Festival „Designers´ Open“ statt. Neben renommierten Designbüros präsentieren nationale und internationale Newcomer ihre neuesten Produkte, Konzepte und Designtrends. Ergänzt wird das Festival durch Fashion Shows, Partys und Filmvorführungen.

Lachmesse (20. bis 27. Oktober 2019)

Logo der Lachmesse im Leipziger Festivalherbst der Veranstaltung für Kabarett und Theater, Kultureinrichtung
© Lachmesse

Die Lachmesse, das Europäische Humor- und Satire- Festival, präsentiert seit 26 Jahren auf vierzehn Leipziger Bühnen rund 90 Veranstaltungen mit über 150 Künstlern aus neun Ländern.

DOK Leipzig (28. Oktober bis 3. November 2019)

Viele Besucher im Foyer eines Kinos beim DOK Festival Leipzig, Kultureinrichtung, Veranstaltungen in Leipzig, Festivalherbst, Kunst
© Susann Jehnichen

Das größte deutsche und zweitgrößte europäische Dokumentarfilmfestival präsentiert seinem Publikum, getreu seiner Tradition als „Fenster zur Welt“, die besten neuen Animations- und Dokumentarfilme aus über 50 Ländern. Tausende von Zuschauern aus Deutschland und der Welt entdecken jedes Jahr in zwölf Kinosälen ca. 350 außergewöhnliche, spannende und künstlerisch herausragende Filme.

euro-scene (6. bis 10. November 2019)

Zwei Tänzer vom Bayerischen Juniorballett München mit bunten Ballonkostümen, euro-scene, Leipziger Festivalherbst, Kultureinrichtung, Veranstaltungen, Bühne
© Wilfried Hösl

Die euro-scene Leipzig, Festival zeitgenössischen europäischen Theaters, findet jährlich im November statt. Sie wurde 1991 gegründet und ist eines der wichtigsten Festivals seiner Art für innovative Tanz- und Theaterproduktionen in Europa. Auf dem Festival werden jährlich etwa zwölf Gastspiele aus zehn Ländern in rund 25 Vorstellungen und zehn Spielstätten präsentiert. Dazu gehören Tanz- und Sprechtheater ebenso wie Performances und musikalische Bühnenformen sowie ein Stück für Kinder.

Leipziger Weihnachtsmarkt (26. November bis 23. Dezember 2019)

Blick auf den Weihnachtsmarkt am Alten Rathaus mit Ständen auf dem Marktplatz und im Hintergrund sieht man die Skyline Leipzigs mit dem City-Hochhaus, Weihnachtliches Leipzig, Freizeiteinrichtung, Advent, Shopping, Einkaufen
© LTM | Punctum

Die Tradition des Leipziger Weihnachtsmarktes reicht bis in das Jahr 1458 zurück. Eingebettet in die faszinierende historische Kulisse der Innenstadt und mit seinen 250 Ständen ist er einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Kulturell wird der Weihnachtsmarkt von festlichen Konzerten des Thomanerchores, von Orgelmusik in den Kirchen sowie vielfältigen weiteren Programmen umrahmt.