Bild vom Mendebrunnen mit Frühlingsblühern und der Oper Leipzig auf dem Augustusplatz, Sehenswürdigkeiten, Kultur, Musikstadt Leipzig

Digitale Kultur in Leipzig – So gehen Anbieter mit dem Coronavirus um

Die ganze Welt befindet sich im Ausnahmezustand – Der neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) verbreitet sich rasend schnell in Europa und auch in Deutschland. Um die Verbreitung des Virus zu bremsen, wurden weitreichende Maßnahmen eingeführt, die sich auch auf Kultur- und Freizeitangebote in Leipzig auswirken. Der Schutz der Gesundheit unserer Gesellschaft steht mit Abstand an erster Stelle und jeder, der unnötige soziale Kontakte meidet, leistet einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung des Virus. Auch wenn Museen, Konzerthäuser, Veranstaltungsorte und sogar Cafés und Restaurant geschlossen sind, musst du nicht auf Kultur verzichten! Wir zeigen dir, was du in Leipzig digital und bequem von Zuhause entdecken kannst und aktualisieren diesen Beitrag laufend.

Musik & Bühnen

Gewandhaus zu Leipzig
Oper Leipzig
Thomaskirche & Bach-Archiv
Philharmonie Leipzig
Mendelssohn-Haus
Eva Meitner und Schlafkonzerte
LOFFT – Das Theater
Schauspiel Leipzig
Theater der Jungen Welt
Kabarett-Theater Leipziger Funzel

Museen & Wissen

Museum der bildenden Künste
Stadtgeschichtliches Museum
Stadtführungen durch Leipzig
GRASSI Museum für Angewandte Kunst
GRASSI Museum für Völkerkunde
Museum für Druckkunst
Naturkundemuseum Leipzig
Museumsnacht Halle & Leipzig
Museen in der Region Leipzig
Literatur
Leipzig im…

Natur und Freizeit

Zoo Leipzig
Botanischer Garten & Panometer Leipzig

Clubkultur

Ilses Erika
Club-Soliticket

Gastronomie & Geschäfte

#WirGemeinsam für die Leipziger Café-Kultur
Support your Locals
HERZENSBOX,  Einkaufshilfen und Essensangebote

Musik & Bühnen

Gewandhaus zu Leipzig

Der Große Saal des Gewandhauses bleibt vorerst leer, dem Gewandhausorchester kannst du aber online lauschen. © Jens Gerber

Musik belebt den Geist, Musik weckt Kreativität, Musik dient zur Entspannung und Musik löst Stress. Aber vor allem: Musik verbindet Menschen! Auch in Zeiten von Corona, in der man auf dem heimischen Sofa sitzt, müssen wir nicht gänzlich auf den Konzertbesuch verzichten. Das Gewandhaus zu Leipzig, das aufgrund der getroffenen Maßnahmen bislang 80 Konzerte absagen musste, bietet seit dem 26. März jeden Donnerstag und Freitag um 12 Uhr Übertragungen von Aufzeichnungen an. An den Osterfeiertagen erwarten dich sogar zwei weitere Konzerte. Anschließend hast du bis zu 24 Stunden Zeit zum genießen. Die Konzertstreams sind kostenlos, also fülle deine Wohnung mit klassischer Musik und vergiss für eine Weile die Bürde des Social Distancing.

Das sind die kommenden Streams:
09.04. – Andris Nelsons dirigiert Schostakowitsch & Tschaikowski – Violine: Baiba Skride
10.04. – Georg Christoph Biller dirigiert Johann Sebastian Bach – Matthäus-Passion, BWV 244 zusammen mit dem Thomanerchor
12.04. – Herbert Blomstedt dirigiert Johann Sebastian Bach – Messe in h-Moll, BWV 232 zusammen mit dem Dresdner Kammerchor
13.04. – Riccardo Chailly dirigiert Gustav Mahler – Sinfonie Nr. 2 c-Moll »Auferstehungs-Sinfonie«

Oper Leipzig

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du vermisst den Opernbesuch? Oder hattest du noch keine Berührungspunkte mit dieser Musik, bist aufgrund der derzeitigen Situation aber offen gegenüber neuen Dingen? Als kleine Überbrückung bis der Spielbetrieb am Augustusplatz wieder aufgenommen werden kann, hat die Oper Leipzigwohlgemerkt am 1. April– ein Live-Hörspiel auf ihren Blog geladen. Chefdramaturg Dr. Christian Geltinger liest aus „L’arte di far Libretti“, zu Deutsch „Wie man eine italienische Oper macht“. Lerne aus dieser Darbietung die wichtigsten Fachbegriffe und verstehe, wie so eine italienische Oper aufgebaut ist. Wenn es dich dann nach Corona ins Opernhaus verschlägt, kannst du die anderen Besucher mit deinem erlernten (Halb-)Wissen sicher beeindrucken!

Thomaskirche & Bach-Archiv

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eigentlich sollte diesen März ein besonderer Geburtstag gefeiert werden: Am 21.03.2020 wäre der ehemalige Thomaskantor Johann Sebastian Bach stolze 335 Jahre alt geworden. Um diesen Tag den Umständen entsprechend gebührend zu feiern, hat die Thomaskirche eine kleine Festmotette zum Geburtstag des Komponisten abgehalten, die du jederzeit bequem auf YouTube anschauen kannst. Alle Messen und Andachten, die die Thomaskirche online abgehalten hat und noch abhalten wird, findest du auf ihrer Webseite.

Auch das Bach-Archiv feierte natürlich seinen Namensgeber! Der berühmte Komponist hat ganze 27 Jahre in unserem schönen Leipzig verbracht und hat bis zu seinem Tod hier gelebt. Aber wie sah Leipzig zu Lebzeiten Bachs aus? Das kannst du nun komplett digital erleben! Auf der Webseite jsbach.de hast du die Möglichkeit, das barocke Leipzig erkunden. Da du nicht selbst durch Bach-Museum und -Archiv gehen kannst, ermöglicht dir Google Arts & Culture den virtuellen Gang durch die Ausstellungen. Klick dich mal durch!

Ein weiteres musikalisches Schmankerl erwartet dich am 5.4. – Auf Facebook und YouTube kannst du ein Konzert des Calmus Ensemble in der Thomaskirche ansehen. Aufgezeichnet wurde dieses schon vor der Ausgangsbeschränkung, nun kannst du es am Palmsonntag um 19 Uhr streamen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abgerundet werden die Feierlichkeiten um Bach schließlich am 10.4. durch die Aufführung der Johannispassion in der Thomaskirche am Grab des Komponisten. Getreu dem diesjährigen Bachfest-Motto We are Family wird die globale Bach-Community zum virtuellen Dabeisein und Mitsingen eingeladen. Du kannst der Passion am Karfreitag auf mehreren Kanälen beiwohnen – entweder du schaust im Livestream von MDR KULTUR und MDR KLASSIK um 15 Uhr zu, schaltest auf Facebook ein, hörst um 19 Uhr die Radioübertragung der beiden Sender, schaust um Mitternacht auf MDR im TV zu oder nutzt im Nachhinein die ARD Mediathek. Du kannst diese besondere Johannispassion also quasi gar nicht verpassen!

Philharmonie Leipzig

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eigentlich hätte die Philharmonie Leipzig am 3. April in der Peterskirche Carmina Burna von Carl Orff aufgeführt. Da dies leider nicht möglich ist und der Auftritt in den Juli verschoben werden musste, senden uns das Orchester und der Chor der Philharmonie sowie der MDR Kinderchor einen gänsehautbringenden Gruß. Auf YouTube kannst du den Eingangschor O Fortuna der Kantate sehen und dich auf die zukünftigen Auftritte freuen, sobald diese wieder möglich sind.

Mendelssohn-Haus

Blick auf die Fassade des Mendelssohn-Hauses Leipzig, Musik, Komponisten, Museum, Kultur, Ausstellung
Auch das Mendelssohn-Haus bietet musikalische Unterhaltung digital an. © Robin Kunz

Du besuchst gerne die Sonntagskonzerte im Mendelssohn-Haus? Auch auf diese musst du nicht gänzlich verzichten! Am 22. und 29. März spielten Musiker vor leeren Stühlen aus der Reihe von Mozarts Violinsonaten und Stücke von Bach, Leclair, Saint-Lubin und Alard. Publikum hatte das Konzert dennoch, denn auf Facebook wurde live übertragen. Auf der Facebookseite des Mendelssohn-Hauses kannst du die Streams auch jetzt noch nachholen, außerdem solltest du dir einen Termin für Sonntag den 05.04. 11 Uhr erstellen, hier geht es ebenfalls digital weiter mit wundervoller Musik.

Eva Meitner und Schlafkonzerte

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Musikalische Unterhaltung wartet aber auch außerhalb der großen und bekannten Institutionen auf dich. Viele Leipziger Musikerinnen und Musiker streamen derzeit kleine Konzerte oder stellen Aufnahmen auf ihre Social Media Kanäle. Eine dieser Künstlerinnen ist Eva Meitner, die Chefdirigentin des Freien Orchesters Leipzig und Lehrbeauftragte für Dirigieren der Uni Erfurt. Die Veranstaltungsverbote und die Verschiebung der Vorlesungszeit machen auch ihrem kreativen Schaffen einen Strich durch die Rechnung. Auf Ihren Social Media Kanälen verzaubert sie uns aber jeden Tag mit bekannten Stücken gespielt, auf einem Spielzeugpiano.

Du bekommst durch die Ausgangsbeschränkungen schon einen Lagerkoller oder bist voll im Quarantäne-Blues? Die Leipziger Musiker von Schlafkonzerte wollen helfen, die Anspannungen durch die aktuelle Situation zu lösen und sie durch Entspannung zu ersetzen. Genau darauf sind die Schlafkonzerte ausgelegt – leg dich einfach mal hin, lausche der Musik und schlafe gerne auch ein. Sonst ist die Band viel in Leipzig und Umgebung zu sehen – ihr letztes Album wurde sogar auf der Vineta aufgenommen – dank des Musikfrachters kannst du ein Schlafkonzert auf YouTube miterleben (ab 11:05:55) und es dir in deinem eigenen Bett gemütlich machen.

Durch ganz alltägliche Dinge kannst auch du die vielen Leipziger Künstlerinnen und Künstler unterstützen, ob bekannt oder noch unter dem Radar: Höre ihre Musik und teile sie mit Familie, Freunden und Bekannten! Der MDR hat auf Spotify eine Soli-Playlist erstellt – für jeden Stream erhalten die Künstler einen kleinen Beitrag. Also: Kopfhörer rein oder Lautsprecher aufdrehen und auf Play drücken – für den guten Zweck!

LOFFT – Das Theater

Blick von der Bühne auf den Zuschauerraum in der neuen Spielstätte des LOFFT das Theater in der Spinnerei Leipzig, Kultur
Das Parkett und die Tribüne des LOFFT müssen vorerst leer bleiben. © Tom Williger

Die Bühne des LOFFT, auf der sonst Tanz und Performance stattfinden, muss derzeit leider auch unberührt bleiben. Auf seinen Social Media Kanälen hat das LOFFT jedoch die Kampagne LOFFT Digital gestartet, in der es am Wochenende des 28. März schon einiges zu sehen gab. Auf der Facebook-Seite des LOFFT kannst du nachträglich 2 Videobotschaften der Gruppe tYhle aus Tschechien schauen, die eigentlich in Leipzig zu Gast sein sollten. Verfolge außerdem auch den Instagram-Kanal des Tanztheaters, dort gab es am 28.3. einen Takeover samt Breakdance-Workshop – vielleicht kommt da noch mehr!

Schauspiel Leipzig

Großer Saal und Bühne des Schauspiels Leipzig, Theater, Kultur
Das Schauspiel Leipzig ist die Heimat der Theaterkultur der Stadt. © Rolf Arnold

Die Bretter, die die Welt bedeuten, sind einfach zu wichtig, um sie einstauben zu lassen. Einige Leipziger Bühnen bleiben nicht unbespielt, auch wenn die Ränge leer sind. So auch das Schauspiel Leipzig, das jeweils Dienstags und Donnerstags eine Aufzeichnung von Inszenierungen On-Demand für dich bereithält. Die Videos sind immer 24 Stunden verfügbar.
Die nächsten Termine sind:
31.03. – Einige Nachrichten an das All von Wolfram Lotz, aufgeführt vom Jugendclub „Sorry, eh!“
02.04. – geister sind auch nur menschen von Katja Brunner, Regie: Claudia Bauer

Neben den Übertragungen von Aufzeichnungen geht das Schauspiel aber auch neue Wege und präsentiert am 4.4. virtuell die Premiere einer 4-teiligen Aufführungsserie, deren Folgen je 40 Minuten lang sind und die pro Show je 40 Zuschauer sehen können. Das Internetprojekt „k.“ inszeniert Teile von Kafkas Werk „Das Schloss“, behandelt aber auch das Menschsein in Isolation. Die Premierentermine sind: 4.4./11.4./18.4./25.4. je um 19 Uhr. Die Shows werden in den darauffolgenden Wochen Mo, Di und Mi wiederholt. Anmelden kannst du dich bis 16 Uhr des Sendetages per E-Mail an besucherservice@schauspiel-leipzig.de.

Theater der Jungen Welt

Ein Schauspieler des Theater der Jungen Welt spielt den fliegenden Peter Pan, Bühne, Kultur in Leipzig
Aufführung von Peter Pan im Theater der Jungen Welt. © TdJW / Tom Schulze

Sonst wird auf den Brettern des Theater der Jungen Welt für Klein und Groß gespielt, derzeit bleiben die Scheinwerfer in der Kulturstätte am Lindenauer Markt allerdings aus. Damit du nicht gänzlich auf das TdJW verzichten musst, gibt es ab dem 6. April jeden Tag eine kleine Dosis Theaterspaß per Video. Dich erwarten kurze Leseauszüge aus Stücken, andere Beiträge von deinen Lieblingsschauspielern und einige Überraschungen. Den Anfang macht die Darstellerin von Tinkerbell Julia Sontag mit einer Lesung von Peter Pan um 14 Uhr, nachträglich findest du alle Videos im TdJW-Wohnzimmer.

Da ein traditionelles Osterfest im Kreis der Familie in diesem Jahr so nicht möglich ist, hilft das TdJW Familien dabei, zusammenzufinden. Schicke deine Nachricht und den Adressaten an kontakt@tdjw.de und die Schauspieler des Theaters senden deiner Familie oder deinem besonderen Menschen eine Oster-Grußbotschaft per E-Mail oder Facebook.

Kabarett-Theater Leipziger Funzel

Key-Visual des Kabarett-Theater Leipziger Funzel, Bühnen in Leipzig, Kultur
Alle Helden des Alltags können nach der Krise einen humorvollen Abend genießen. © Kabarett Leipziger Funzel

Etwas ganz besonderes hat sich das Kabarett-Theater Leipziger Funzel ausgedacht. Mit ihrer Aktion hilfst du nicht nur dabei, dass diese Kulturstätte die schwierigen Zeiten übersteht, du kannst sogar den vielen Helden dieser Krise ein kleines Dankeschön schenken. Kaufe ein Ticket für 25€ – dieses Ticket landet in einem großen Ticket-Pool. Sobald das Kabarett wieder spielen darf, geht dieser Pool an Karten an die vielen Pfleger, Schwestern, Ärzte, Ehrenamtliche, Verkäuferinnen und Verkäufer im Einzelhandel, Feuerwehrmänner, Polizisten und allen anderen, die den Laden gerade am Laufen halten. Alle Helfer können dann als Dank einen kostenlosen Abend im Kabarett genießen.

Museen & Wissen

Museum der bildenden Künste

Blick auf die gläserne Fassade des MdbK Museum der bildenden Künste Leipzig, Ausstellung, Kultur
Besucht das MdbK virtuell – bei MdbK [Insight] auf Facebook. © Philipp Kirschner
Auch die Kunst und vor allem die Kunstvermittlung darf nicht unter der aktuellen Situation leiden. Dagegen stellt sich das MdbK und hat neue virtuelle Führungen in ihr Repertoire aufgenommen. Unter dem Titel „MdbK [Insight]“ stellt dir das Museum der bildenden Künste Teile ihrer Ausstellungen und ihre Kuratorinnen und Kuratoren vor und spricht mit Künstlerinnen und Künstlern. Die ersten interaktiven Livestreams liefen am 24., 25. & 26. März auf Facebook, dort kannst du sie jederzeit nachträglich anschauen. Ob es zukünftige Übertragungen geben wird, kannst du mitentscheiden. Kommentiere den Beitrag des MdbK vom 27.03. auf Facebook und gib Feedback oder nenne, welche Themen du in neuen Streams sehen magst.

Neben Livestreams nutzt das Museum der bildenden Künste aber noch ein weiteres Medium, um dir auch während Corona Kunst nahezubringen. Auf SoundCloud kannst du ab sofort die neue Podcastfolge von MdbK [Talk] hören und in bis Ende April folgen noch einige weitere. Das Thema der Reihe wird die Ausstellung LINK IN BIO über Kunst nach den Sozialen Medien. Reinhören!

Stadtgeschichtliches Museum

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leipzig ist eine Stadt mit einer langen und vielseitigen Historie, die du sonst im Stadtgeschichtlichen Museum nachempfinden kannst. Das Museum hat sich in Anbetracht der derzeitigen Lage etwas ganz besonderes ausgedacht, wodurch du einige Exponate komplett digital vermittelt bekommst. Unter dem Titel „Hoffnungszeichen“ wird dir jeden Tag ein neues Ausstellungsstück vorgestellt, das in Krisenzeiten einen besonderen hoffnungsstiftenden Wert besaß.

Zusätzlich zu diesem Angebot hat sich das Stadtgeschichtliche Museum aber auch noch ein neues Videoformat für Kinder ausgedacht. In der Reihe „MUSEUM FÜR DAHEIM“, die jede Woche ein neues kurzes Video erhält, zeigen die Museumspädagoginnen Teile der Ausstellungen, stellen die verschiedenen Museumsstandorte vor aber geben auch Tipps für Spiele, Kostümideen und andere Beschäftigungen für die Zeit Zuhause. Teil 1 könnt ihr hier auf unserem Blog schauen, alle weiteren seht ihr in den nächsten Wochen beim Museum. Die Materialien zum Mitmachen gibt es dann als kostenlose Downloads auf der Seite des Museums.

Stadtführungen durch Leipzig

5 Nachtwächter vor der Alten Handelsbörse am Naschmarkt in Leipzig, Stadtführungen durch Leipzig, Rundgänge, Sehenswürdigkeiten, Kultur, Freizeit
Auf Facebook kannst du den Nachtwächtern noch folgen. © Treffpunkt Leipzig

„Hört ihr Leut und lasst Euch sagen …“ – mit diesen Worten schreiten die Nachtwächter Bremme von Treffpunkt Leipzig für gewöhnlich durch die Innenstadt und führen in einem historischen und humorvollen Rundgang durch das Zentrum – mitsamt Pike und Öllampe. Da diese und alle weiteren Stadtführungen derzeit nicht möglich sind, führt dich Treffpunkt Leipzig auf Facebook zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt und erzählen von den Geschichten der Gebäuden.

Auch Leipzig Details teilen vermehrt spannende Informationen über unsere Stadt und ihre Geschichte. Weißt du, weshalb auf dem Burgplatz am Neuen Rathaus verschiedenfarbige Pflastersteine verlegt wurden? Auf der Facebook-Seite von Leipzig Details findest du es heraus!

Sonst düst das Team von Stadtstromer mit dir auf Segways durch die Stadt, jetzt führen sie dich digital durch Leipzig. Auf stadtstromer.com und der Facebook-Seite der Führungen kriegst du jeden Tag eine neue Info aus den Touren, die du sonst an der frischen Luft miterleben kannst.

Wenn du die Leipziger Anbieter von Rundgängen und Stadtführungen unterstützen möchtest, kaufe doch Gutscheine für die Touren und unternimm sie mit Freunden und Familie, wenn diese Zeit überstanden ist.

GRASSI Museum für Angewandte Kunst

Bild der Pfeilerhalle im Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig, Ausstellung, Kultur
Auch das GRASSI Museum für Angewandte Kunst bleibt vorerst leer. © Andreas Schmidt

Die Museumslandschaft in Leipzig bleibt auch während der Corona-Ausnahmesituation lebendig, unter anderem auch durch das GRASSI Museum für Angewandte Kunst. Folge dem Museum unbedingt auf Facebook und Instagram, um täglich Teile der Ausstellung vorgestellt zu bekommen. Auch wenn die Tore zu den GRASSI Museen verschlossen sind, kannst du die Ausstellungen besuchen! Auf Google StreetView kannst du virtuell durch die Gänge des Museums schlendern. Besonderes digitales Highlight: Anstelle der offenen Werkstatt kannst du jeden Mittwoch virtuell am Stick-Workshop von Magdalena Sophie Orland auf Instagram YouTube teilnehmen! Hier schon das erste Video der Reihe zum Knötchenstich:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GRASSI Museum für Völkerkunde

Blick auf den Eingang zum Gebäude der drei GRASSI Museen auf dem Johannisplatz mit Kirschblütenbäumen auf der linken Seite, Ausstellung, Kultur, Angewandte Kunst, Völkerkunde, Musikinstrumente
Das Gebäude auf dem Johannisplatz beherbergt die drei GRASSI-Museen. © Robin Kunz

Das imposante Gebäude auf dem Johannisplatz beherbergt nicht nur das GRASSI Museum für angewandte Kunst, auch das GRASSI Museum für Musikinstrumente und das GRASSI Museum für Völkerkunde sind hier beheimatet – aber derzeit natürlich geschlossen. Das GRASSI Museum für Völkerkunde trotzt der Coronakrise ebenfalls durch die Digitalisierung ihrer Ausstellungen. Auf der Webseite des Museums kannst du die Sonderausstellung „Szenen des Lebens. Ein japanischer Paravent und seine Geschichte/n“, die eigentlich Anfang April hätte eröffnet werden sollen, virtuell erkunden. Folge der geplanten Führung oder klicke dich gezielt in einzelne Räume und tauche in das Japan des 17. Jahrhunderts ein.

Für die Kleinen hat sich das Museum im Rahmen der Ausstellung eine ganz besondere Kreativaktion ausgedacht: Der Paravent (Stellschirm), der den Mittelpunkt der Ausstellung darstellt, zeigt das Treiben auf einer Straße in Japan vor 400 Jahren. Unsere Straßen sind gerade wie leer gefegt – die perfekte Leinwand, um sich das Straßentreiben der Zukunft vorzustellen. Dein Kind kann und soll seiner Fantasie freien Lauf lassen: Werden Autos fliegen, werden Menschen auf Stelzen laufen und wird an jeder Straßenecke ein kostenloser Bonbonspender stehen? Die Gestaltungsmethoden sind nicht limitiert – zeichnen, tuschen, kleben, schneiden, falten oder alles zusammen. Die besten Arbeiten werden Teil der Ausstellung und ihre Künstler erhalten tolle Preise!

Museum für Druckkunst

Lehrreich und abwechslungsreich sind die digitalen Ausstellungsführungen im Museum für Druckkunst Leipzig. © Klaus D. Sonntag

Die Maschinen und Walzen im Museum für Druckkunst bleiben trotz Schließung nicht komplett still. Auch dieses Museum führt dich auf seinen Social Media Kanälen durch die Ausstellungen rund ums Drucken. Damit du keine Führung verpasst, trage dir diese wöchentlichen Termine in deinen Kalender: Jeden Montag gibt es auf Facebook unter dem Titel „Kreatives und Wissen für Kinder“ tolle Anregungen und Ideen zum Selbermachen, damit für die Kids in den unfreiwilligen Ferien keine Langeweile aufkommt. Immer Dienstags um 15 Uhr wirst du auf Facebook und Instagram durch die Dauerausstellung geführt – und die Maschinen werden dafür auch angeworfen! Auch auf Facebook und Instagram und auch um 15 Uhr – aber immer Freitags – zeigt dir Kuratorin Sara Oslislo die Sonderausstellung „Das Auge des Fotografen“.

Naturkundemuseum Leipzig

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kultur und Bildung gehen Hand in Hand. Das Naturkundemuseum Leipzig springt ein, um die „Zwangsferien“ ein wenig zu überbrücken und Schülerinnen und Schülern Wissenswertes digital aufzubereiten. Das Museum hatte die Produktion von Podcasts schon fest geplant, hat angesichts der Ausbreitung von Corona ihre Pläne aber nochmal etwas verändert und veröffentlicht nun auf ihren Social Media Kanälen den Videocast „School’s out!?“ – Wenn du mit deinen Kids etwas spannendes und lehrreiches schauen willst, solltest du hier unbedingt einschalten!

Museumsnacht Halle & Leipzig

Keyvisual der Museumsnacht Halle Leipzig, Ausstellung, Kultur
Reist auf Instagram „In 80 Tagen durchs Programm“ © Museumsnacht Halle & Leipzig

Wie alle Veranstaltungen und Messen wurde leider auch die Museumsnacht Halle & Leipzig abgesagt. In den Genuss von nächtlicher Museumsstöberei kommst du analog also erst im nächsten Jahr, doch digital kannst du das Programm der Museumsnacht trotzdem erleben. Auf Instagram kommst du „In 80 Tagen durchs Programm“, denn hier wird dir jeden Tag in den Stories ein Teil der eigentlich teilnehmenden Museen vorgestellt. Die Aktion läuft noch bis zum 9. Mai, aber auch wenn du mal einen Tag nicht zu Instagram kommst, verpasst du nichts, denn der Kanal hat eine Highlight-Story dazu erstellt!

Museen in der Region Leipzig

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nicht nur die Museen der Stadt Leipzig kannst du digital erkunden, auch in unserer wundervollen Region bleibt das öffentliche Leben zumindest virtuell nicht komplett stehen. Auf YouTube führt dich Ute Hartwig-Schulz, die Leiterin des Künstlerguts Prösitz, durch die Ausstellung der Rathausgalerie Grimma.

Die Stadt Eilenburg hat für dich eine Video-Führung durch die aktuelle Ausstellung des Stadtmuseums Eilenburg vorbereitet, die du jederzeit auf Facebook miterleben kannst. Neben preisgekrönter Fotografie entdeckst du hier auch echte Schätze der Porzellanmalerei.

Blick auf eine Fördermaschine aus Zeiten des Braunkohletagebaus im Bergbau-Technik-Park im Leipziger Neuseenland der Region Leipzig, Kultur, Industriekultur
Die alten Giganten im Bergbau-Technik-Park kannst du auch virtuell erkunden. © Alexander Klich

Eigentlich sollte in diesem Jahr an die Industriekultur in Sachsen erinnert werden, die viele Teile unseres Landes, unsere Stadt, aber auch unsere Region stark geprägt hat.Wo sich heute unser Leipziger Neuseenland erstreckt, befanden sich vor einigen Jahrzehnten viele Gemeinden – die Zuhause von vielen Menschen, die jedoch dem Braunkohletagebau weichen mussten. Der Bergbau-Technik-Park macht diesen Teil unserer Geschichte noch heute erlebbar. Auch wenn du die Maschinengiganten derzeit nicht live entdecken kannst, bietet der MDR eine virtuelle Führung über das Gelände und die Eisenriesen. Das ist wirklich gewaltig!

Literatur

Fassade der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig, Buchstadt, Literatur, Kultur
© Philipp Kirschner

Derzeit verbringt jeder viel Zeit Zuhause und sucht nach Beschäftigungen, die die Zeit besiegen. Das ist die Gelegenheit, mal wieder in Ruhe ein gutes Buch zu genießen! Die Bibliotheken sind ja leider auch geschlossen, einige haben sich aber etwas ganz besonderes ausgedacht, um allen Leseratten etwas Gutes zu tun.

Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek zeigt einige seiner Ausstellungen auch digital. Interagiere mit der Installation Matrix ABC 52 per Webapp und verfolge über die Webcam auf der Seite, wie die Installation aufleuchtet. Die virtuelle Ausstellung „5000 Jahre Mediengeschichte online“ ist genau das, wonach es klingt – entdecke die Geschichte die Medien auf deinem Screen! Seine Büchersammlung bildete den Grundstock für das heutige Buch- und Schriftmuseum: Erfahre alles über den Verlagsbuchhändler Heinrich Klemm in der digitalen Ausstellung.

Außerdem lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf den Instagram-Kanal des Buch- und Schriftmuseums, hier werden jeden Tag Ausstellungsobjekte in den Stories vorgestellt.

Die Leipziger Städtischen Bibliotheken reagieren auch auf die aktuelle Krise und die gestiegene Nachfrage nach Online-Angeboten. Bis zum Ende der Schließzeit erhältst du kostenfreien Zugang zu diesen. Auch wer noch kein Nutzer ist, geht nicht leer aus – schreibe einfach eine E-Mail an stadtbib@leipzig.de mit deinem vollständigen Namen, deiner Leipziger Adresse und dein Geburtsdatum und zu wirst freigeschaltet. Auch hier solltest du die Social Media Kanäle verfolgen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aber auch in der Region ist die Literatur nicht wegzudenken. Die Oschatzer Stadtbibliothek hat das Projekt „Oschatz liest vor – lesen ist die beste Medizin“ ins Leben gerufen – täglich um 18 Uhr kannst du dir auf Facebook von Oschatzern ein Buch vorlesen lassen. Von Jung bis Alt haben schon viele Bürgerinnen und Bürger tolle Videos beigesteuert! Die Videos sind anschließend auch auf YouTube verfügbar.

Leipzig im…

Wir versuchen, unsere Tipps in diesem Blogbeitrag immer aktuell zu halten, tägliche Online-Veranstaltungshinweise findest du aber auch im Veranstaltungskalender Leipzig. Ein regelmäßiger Blick auf diese Seite lohnt sich definitiv.

Natur und Freizeit

Zoo Leipzig

Bild von einem schlafenden Totenkopfäffchen im Zoo Leipzig, Freizeit, Tierisches Leipzig, Familien
Entdecke den Zoo Leipzig digital. © Philipp Kirschner

Die Uhren wurden umgestellt, die Temperaturen werden stetig wärmer, der Frühling kehrt in Leipzig ein. Eigentlich die perfekte Zeit, um mit der Familie einen Wochenendausflug in den Zoo Leipzig zu machen. Das Tor am historischen Eingang in der Pfaffendorfer Straße bleibt vorerst aber geschlossen, auch wenn die Tiere ihr Leben (fast) wie gewohnt fortführen. Damit du nicht gänzlich auf den Zoo verzichten musst, hat sich dieser einige tolle virtuelle Aktionen ausgedacht, durch die du und deine Kinder an den eigenen Geräten am tierischen Treiben teilhaben kannst.

Den Spaziergang vorbei an den vielen Gehegen kannst du beispielsweise immersiv in einer 360°-Tour machen, auf der dich die Giraffen, die Elefanten oder die Menschenaffen begrüßen. Kleine Stimmungsaufheller, Ratespiele und wissenswerte Beiträge erwarten dich außerdem auf den Social Media Kanälen des Zoos, insbesondere auf Instagram. Für alle Kleinen, die derzeit nicht zur Schule und auch Nachmittags nicht den gewohnten Hobbys nachgehen können, hat der Zoo einige Materialien auf ihrer Webseite bereitgestellt. Lustige Wimmelbilder, Rezept- und Bastelideen und Tier-Quizze vertreiben definitiv Langeweile.

Botanischer Garten & Panometer Leipzig

Bild vom Botanischen Garten der Universität Leipzig mit blühenden Pflanzen im Vordergrund, Freizeit, Grünes Leipzig
Mach einen digitalen Frühlingsspaziergang durch den Botanischen Garten. © Philipp Kirschner

Auch wenn das öffentliche Leben fast zum Stillstand gekommen ist, lässt sich die Natur nicht davon abhalten zu blühen, zu brummen und aufzuatmen. Überall grünt es, die Pflanzen treiben Knospen, die Wiesen werden bunt – egal ob wir es miterleben oder nicht. Der Botanische Garten der Universität Leipzig lässt uns aber genau an diesem Aufleben teilhaben, auch wenn wir unweigerlich viel Zeit im eigenen Zuhause verbringen müssen.

Auf Facebook teilt der Botanische Garten regelmäßige Bilder aus den Anlagen und informiert dich umfassend über die Vegetation der Pflanzen. Auf Instagram kannst du selbst am Social Media Auftritt des Gartens mitwirken, indem du dir ein aktuelles Bild von deinem Lieblingsort im Botanischen Garten wünschst. In der Highlightstory kannst du alle bisherigen Videos dazu nachholen!

Panoramabild der Ausstellung Carolas Garten im Panometer Leipzig, Freizeit, Grünes Leipzig
Zeige dem Panometer dein eigenes Gartenparadies. © Tom Schule / Yadegar Asisi

Wer schon im letzten Jahr die Ausstellung „CAROLAS GARTEN“ im Panometer Leipzig besucht hat, der weiß, dass sich auch im alten Gasometer derzeit alles um Natur, Artenschutz und -vielfalt und den eigenen Rückzugsort im grünen Idyll dreht. Die Ausstellung zum Kleingartenparadies ist zwar nicht digital erkundbar, dafür hat sich das Panometer aber eine andere Aktion ausgedacht, an der du teilhaben kannst.

Da die Kleingärten und Balkone der Stadt gerade die Rettung für viele Menschen sind, die in der Wohnung ansonsten eine Krise bekommen würden, möchte das Team um Künstler Yadegar Asisi gerne deine grüne Wohlfühloase kennenlernen. Schicke ein Bild von deinem Gartenparadies an aktion@panometer.de oder unter dem Hashtag #meingartenparadies auf Facebook und Instagram und gewinne mit etwas Glück ein Seedbomb-Set zum Pflanzen. Jede Woche bis zur Wiedereröffnung werden 3 Gewinner ausgelost.

Außerdem verkauft das Panometer derzeit vergünstigte Eintrittskarten und Souvenirs, die du zu Ostern verschenken oder selbst behalten kannst. Mit den Tickets kommst du nach Ende der Schließzeit wie gewohnt in die Ausstellung.

Clubkultur

Ilses Erika

Bild vom Biergarten des Tanzcafès Ilses Erika im Leipziger Süden, Biergarten, Gastronomie, Freizeit, Veranstaltungen, Kultur
Auch wenn das Wetter frühlingshafter wird, bleibt der Biergarten des Ilses Erika geschlossen. Digital geht es aber weiter. @ Robin Kunz

Auch Leipzigs Club- und Nachtleben steht trotz der Corona-Maßnahmen nicht still. Gemeinsam feiern geht derzeit natürlich nicht so richtig und vor allem Corona-Partys sind absolut tabu! Das Internet hilft hier aber aus und das Ilses Erika will damit gute Laune in deine vier Wände bringen. Nachdem das Tanzcafé schon am 19.03. eine erste Auflage von Corona-TV gesendet hat, geht es am 2. April in die zweite Runde. Auf dem Tableau stehen Musik, Comedy, Lesungen und vielleicht die ein oder andere Überraschung. Das genaue Lineup steht aber noch nicht fest, schau also immer mal auf den Kanälen der Ilse vorbei.

Du bist tanzwütig und durch das viele Zuhausesitzen zappeln dir schon die Beine? Auch hier ist die Ilse zur Stelle: Solange die Türen wegen Corona geschlossen bleiben müssen, sendet das Tanzcafé ab sofort jeden Samstag eine Party per Livestream in dein Wohnzimmer. Die Laser Dance Home Edition wird moderiert und bespielt von Tim Thoelke und Donis – dein Samstagabend ist also gerettet!

Club-Soliticket

Viele Menschen tanzen bei einer Party im Gewölbe der Moritzbastei, Veranstaltung, Freizeit
Hoffentlich wird es bald wieder Bässe in den Gewölben der Moritzbastei geben. © Moritzbastei

Auch wenn einzelne Veranstaltungsorte wie das Ilses Erika eigene Aktionen zum Spendenaufruf auf die Beine stellen, werden die kommenden Wochen für die gesamte Clubszene Leipzigs sehr schwer. Wenn du deine Wochenenden sonst eigentlich damit verbringst, deine Hüfte zu Beats jeden Genres zu schwingen und bis in die Morgenstunden zu tanzen, jetzt aber gezwungen bist, den Samstagabend Zuhause zu verbringen, hast du jetzt die Chance, deine Lieblingsclubs zu unterstützen. Das Noch Besser Leben, Distillery, WERK 2, UT Connewitz, elipamanoke, Moritzbastei, IFZ, mjut, TV-Club und das Conne Island haben sich zusammengetan und bieten das Club-Soliticket an. Es gibt ein 10€- und ein 25€-Ticket, mit ersterem unterstützt du die Clubs ohne eine Gegenleistung zu erwarten, für das teurere Ticket wirst du in Zukunft Eintritt zu einem Clubabend deiner Wahl erhalten. Vielleicht lohnt sich aber das Aufheben des „großen“ Tickets, da die Clubs an einer besonderen Veranstaltung tüfteln.

Der Anbieter LeipStream hat sich auch etwas ausgedacht, um dir die Zeit bis zur Öffnung der Clubs zu verschönern. In Kooperation mit dem WERK2 findet am Freitag, den 03. April, ein Live-Konzert von Schwarzkaffee statt – gestreamt aus der Halle D des alten Industriegebäudes direkt auf deinen Bildschirm. Los geht’s um 20 Uhr, mit dabei sein kannst du über YouTube oder die Webseite von LeipStream.

Alle Fans des Old School Hip Hops können sich bis zur Öffnung der Clubs die Stream-Aufzeichnung von „Old but Gold – Ü30 Hip Hop Party“ mit 5 Sterne Soundsystem des Felsenkellers ansehen und die Wohnzimmerwände mit Bass zum Vibrieren bringen.

Gastronomie & Geschäfte

#WirGemeinsam für die Leipziger Café-Kultur

EIn Kaffe auf einem Holztisch im Café Franz Morish im Osten von Leipzig, Gastronomie
Das Franz Morish liefert dir frisch gerösteten Kaffee ins Haus. © Tom Williger

Nicht nur Clubs bangen um ihre Existenz, auch Cafés müssen derzeit ihre Türen schließen und haben dadurch massive Umsatzeinbußen. Ohne die vielen tollen Cafés, die Teil unseres „Verborgenen Leipzigs“ sind und die wir so sehr lieben, wäre Leipzig nicht mehr so wirklich Leipzig. Auch hier kannst du helfen, diese Krise glimpflich zu überstehen. Die Cafés FRANZ MORISH, DANKBAR, ESPRESSO ZACK ZACK, CAFÉ K&K, MONO LOCO, ANALOG CAFÉ/BAR, OBENAUF, CAFÉ OINK, CAFÉ KUNE, CAFÉ TRAGO, SHREDDEREI, SÜßWÄRTS, BIGOTI, ROOTS PFLANZENCAFE, MEIN LIEBES FROLLEIN, 7 SHOTS COFFEE, KULTURAPOTHEKE, CAFÉ BUBU, COFFEECLOUD und das ROTORBOOKS haben die Crowdfundingkampagne #WirGemeinsam ins Leben gerufen. Wenn dein absolutes Lieblingscafé unter oben genannten aufgeführt ist und du trotz der schweren Zeit etwas entbehren kannst, schau unbedingt auf der Kampagnenseite vorbei.

Support your Locals

Skyline von Leipzig vom Fockeberg aufgenommen, Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkt, Grünes Leipzig, Freizeit
Schützen wir das vielseitige Bild von Leipzig. © Dean Nixon

Unsere Liste an Clubs und Cafés ist zwar lang, aber sie ist noch lange nicht allumfassend. Es gibt noch viele weitere Cafés und Clubs, die Hilfe gebrauchen und darüber hinaus noch einige weitere kleine Unternehmen, die Leipzigs vielseitigen Charme ausmachen – darunter Bücherläden, Lebensmittelläden, Kleidungsläden und Designer, Freizeitangebote und Kreative. Auf der Webseite von Local Heroes Leipzig findest du eine Auflistung von Unternehmen, denen du jetzt unter die Arme greifen kannst. Wenn du selbst ein Leipziger Unternehmen führst, das sich durch harte Zeiten kämpft oder eines kennst, das hier nicht genannt wird, kannst du es auf der Webseite einreichen.

Eine ähnliche Zusammenfassung hat auch die LVZ erstellt. Auf ihrer Webseite findest du noch weitere Anbieter, bei denen du noch zur Abholung oder zur Lieferung bestellen kannst oder die sich über den Kauf eines Gutscheins freuen.

Nicht nur Geschäfte und Kultureinrichtungen sind gerade geschlossen, auch Schulen können nicht wie geplant unterrichten. Und mit Schließung von Schulen gibt es auch keine Möglichkeit, außerschulische Maßnahmen wahrzunehmen, wie z.B. Ganztagsangebote, Projekttage oder Feriencamps. Das ist nicht nur für die Schüler schade, sondern ist vor allem für die Anbieter solcher Maßnahmen ein schweres Los. Damit deine Kids diese Angebote auch nach Corona noch nutzen können, kannst du die HERO SOCIETY mit einer Spende unterstützen.

HERZENSBOX,  Einkaufshilfen und Essensangebote

Ein Weg entlang eines dichtbewachsenen Feldes von Apfelbäumen im Obstland der Region Leipzig, Wandern, Radrouten, Fahrrad
Bestelle die leckeres regionales Obst nach Hause. © Kati Lange

Auch wenn die Lebensmittelversorgung sicher ist und alle Supermarktregale regelmäßig aufgefüllt werden, ist es nicht für jeden leicht, Einkaufsläden zu erreichen oder man kommt zu einem schlechten Zeitpunkt und geht dann leider doch mal mit leeren Händen nach Hause. Aus diesem Grund bietet Sachsenobst eine kompakte HERZENSBOX für alle diejenigen an, die bisher wenig Glück mit dem Shoppen hatten. Natürlich können auch alle Interessierten eine Box ordern. Bestellen kannst du per E-Mail,  Telefon oder über das Online-Bestellformular und 48h später kannst du deine HERZENSBOX von ausgewählten Hofläden abholen. Dich erwartet eine bunte Mischung aus leckeren regionalen Lebensmitteln, wie Kartoffeln, Eier, Suppen, Nudeln und natürlich echte Sachsenobst-Produkte.

Die wichtigsten Sachen hast du, aber dir fehlt das richtige Rezept oder Arbeit und Kinderbetreuung nehmen zu viel Zeit in Anspruch? Auch in dieser Zeit ist Lieferessen teilweise möglich. Die Küche des pentahotels Leipzig kocht dir Montag bis Freitag ein frisches Mittagessen, das du lediglich abholen musst. Bis 8:30 kannst du deine Bestellung telefonisch (0341 1292760) abgeben und die leckere Mahlzeit zwischen 11 und 13 Uhr abholen.

Für dich ist es schwierig, aus dem Haus und zu wichtigen Terminen zu kommen oder du kennst Mitbürger, die alleine nicht zum Supermarkt gelangen oder wichtige Termine wie Arztbesuche nicht wahrnehmen können? Die LÖWENTAXI LEIPZIG eG unterstützt bei Einkaufs- und Besorgungsfahrten, Arzt- oder Apothekenfahrten, Krankenfahrten oder Essenslieferungen. Einfach anrufen unter 0314 98 22 22.

Wir hoffen, diese Anregungen helfen dir ein wenig, durch die Zeit von Social Distancing und Ausgangsbeschränkungen. Viele weitere Institutionen und Unternehmen zeigen tolle Inhalte auf ihren Social Media Kanälen, wie z.B. der Instagram-Kanal des Leipziger Balletts mit einem täglichen Takeover.  Also halte die Augen im Netz offen und schreibe deine Tipps gerne in die Kommentare. Tolle Beiträge findest du unter den Hashtags #Leipzigbleibtzuhause, #wirbleibenzuhause, #closedbutopen und #stayhome.

Am wichtigsten ist jetzt unser aller Gesundheit. Diese Krise wird vorübergehen, machen wir gemeinsam das Beste daraus. Bleib bis dahin gesund, bleib positiv und bleib Zuhause.

Komm gut durch diese Zeit!

Du hast noch Fragen? Dann melde dich bei uns!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel: 0341/7014-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 2.114 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.