Ostern in Leipzig

Das Osterfest läutet das Ende des Winters und der Fastenzeit ein – der Frühling hält Einzug! Ostermärkte, Gottesdienste und Veranstaltungen in und um Leipzig können aufgrund der Pandemie jedoch im Jahr 2021 nicht so stattfinden, wie wir es gewohnt sind. Wir möchten euch dennoch Tipps geben, was ihr zu Ostern und in den Osterferien in unserer schönen Stadt unternehmen könnt. Auch für diejenigen unter euch, die weiter weg wohnen und Sehnsucht nach Leipzig verspüren, ist bestimmt die eine oder andere Anregung dabei. Freut euch nun auf unser kleines Oster-Potpourri mit digitalen Angeboten, Musik und Kultur, Wandern sowie Buch- und Spieletipps für schöne Ostern in Leipzig.

Ostern in Leipzig: Digitale Ferienangebote
Musik und Kultur
Outdoor-Aktivitäten
Lesen und Spielen

Ostern in Leipzig: Digitale Ferienangebote

Die Stadt Leipzig bietet auch 2021 eine Vielzahl von Angeboten für die Osterferien. In den Rubriken „Online-Veranstaltungund „To-Go-Angebote“ werden Kinder und Jugendliche garantiert fündig. Wir haben für euch einige interessante Angebote zusammengestellt.

Osterkuddelmuddel im WERK2

Eingang zum Werk 2. Hier gibt es tolle Online-Angebote für die Osterferien und Ostern in Leipzig
Von der Kultlocation Werk 2 im Leipziger Süden gibt es tolle digitale Oster-Angebote. © MDM/ Katja Seidl

Damit es in den Osterferien für Kinder und Jugendliche (und Erwachsene!) nicht langweilig wird, hat das WERK2 eine Osterwerkstatt eingerichtet, die auch digital stattfindet. Zu lösen ist unter anderem das „Osterkuddelmuddel im Hasenkorb„: Bei einer Geschichte sind lediglich Anfang und Ende vorgegeben. Für die Mitte der Geschichte jedoch gilt es, Wörter eigenständig auszuschneiden und zusammenzusetzen. Dafür bekommt ihr vom WERK2 einen Textbogen zum Ausschneiden und einen Bogen zum Aufkleben, Schreiben und Kreativ sein. Abholung der Materialien vom 29. März bis 1. April sowie vom 6. bis 9. April, jeweils 10 bis 16 Uhr.

Comics schreiben mit dem JuKuWe Leipzig

Keine Lust auf Ostereier, Osterkörbe und Co.? Kein Problem! Die Kinder- und JugendKulturWerkstatt JOJO Leipzig bietet vom 29. März bis 1. April sowie vom 6. bis 9. April spannende, digitale Ferienangebote an. Zum Beispiel könnt ihr am 30. März von 13 bis 15 Uhr an einem Comic-Workshop teilnehmen und einen Comic zu einer selbst gewählten Szene entwerfen! Falls ihr an diesem Tag keine Zeit habt, bietet das JuKuWe auch zahlreiche andere Angebote an. In „Lichtwelten“ am 1. April lernt ihr die Kameratechnik Lightpainting und die Grundlagen der Fotografie näher kennen. Alle Infos zu den Videokonferenzen findet ihr auf der Website der JuKuWe.

Keramik gestalten mit Made by you Leipzig

Gönnt euch doch mal eine Mal-Pause – am Einfachsten klappt das mit dem Zuhause-Malservice von Made by you in Leipzig. Ihr sucht euch einfach in der Online-Galerie Keramik und Farben aus, die ihr verwenden möchtet und teilt dem Made by you-Team eure Wünsche mit. Anschließend könnt ihr eure Materialien vor Ort abholen: der Laden hat Dienstag und Mittwoch sowie Freitag und Samstag von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Kleiner Geheimtipp – die selbst gestalteten Teller, Schüsseln, Vasen und Co. eignen sich perfekt zum Verschenken!

Programmieren mit Code It!

Ihr habt Lust über die Osterferienzeit eine neue Fähigkeit zu erlernen? Dann seid ihr bei Code It! genau richtig. Denn in diesem digitalen Kurs programmiert ihr euer eigenes Computerspiel – das Entenrennen mit der Ente Toni. So lernt ihr erste wichtige Grundlagen des Programmierens kennen. Der Kurs beginnt am 29. März. Danach sind alle Kurslektionen für eine Woche für euch freigeschalten. Also: An die Computer, fertig, codieren!

Osterferien aktiv mit dem GRASSI MAK

Ostern in Leipzig mit Online-Angeboten vom Grassi-Museum Blick auf den Eingang zum Gebäude der drei GRASSI Museen auf dem Johannisplatz mit Kirschblütenbäumen auf der linken Seite, Ausstellung, Kultur, Angewandte Kunst, Völkerkunde, Musikinstrumente
Vom GRASSI MAK gibt es ein tolles „To-Go“ Osterferien-Programm. © Robin Kunz

Auch das GRASSI MAK hat für Kinder und Familien ein aktives Osterferien-Programm zusammengestellt. So kann zum Beispiel das „To-Go“-Angebot „Farbspiel auf der Eierschale. Wachstechnik to go mit Feder und Pinsel.“ wahrgenommen werden. An der Kasse des Museums kann für nur 3,00 Euro das Set mit allen notwendigen Utensilien erworben werden. Zu Hause werdet ihr dann kreativ beim Gestalten von Ostereiern. Ihr habt keine Möglichkeit, beim Museum vorbeizuschauen? Kein Problem – auf der Webseite des GRASSI steht eine Tutorial-Anleitung für die Wachstechnik zur Verfügung. Da bleibt kein Osterei trocken!

Nistkästen bauen mit Mühlstrasse 14 e.V.

Falls ihr nicht nur am Computer, sondern auch handwerklich tätig werden wollt, dann haben wir etwas für euch: Beim Mühlstrasse 14 e.V. könnt ihr euch noch bis zum 31. März Vogelhäuschen- und Nistkästen-Bausätze abholen und zu Hause selbst bauen. Falls ihr eure Nistkästen noch individualisieren möchtet, könnt ihr euch auch Gravurgeräte und Holzbrenngeräte ausleihen. Wir wünschen frohes Schaffen!

Urban Dance und HipHop mit Tanzlabor Junior

Ihr habt euch vorgenommen euch ein bisschen mehr zu bewegen, aber habt keine Lust, alleine Sport zu machen? Mit dem Tanzlabor Junior könnt ihr HipHop, Freestyle und Freies Tanzen ausprobieren oder eure Skills erweitern – und das mit anderen Kids über Zoom! Der Kurs findet jeden Mittwoch von 16.30 bis 17.30 Uhr statt und ist für Kinder ab 11 Jahren gut geeignet. Falls ihr euch nicht sicher seid, ob der Kurs das Richtige ist – ihr könnt auch erst einmal reinschnuppern.

Ostern in Leipzig: Wundertüte der Halle 5

Ihr könnt euch nicht entscheiden, welches Angebot ihr wahrnehmen möchtet? Dann holt euch die Kreativ-Wundertüte von Halle 5 ab. Darin versteckt sind ein Kreativangebot sowie die benötigten Materialien dafür – ihr müsst euch aber überraschen lassen! Rechnen könnt ihr mit schönen Sachen für eure Deko, zum Spielen oder zum Verschenken. Die Wundertüte steht vom 29. März bis zum 1. April sowie vom 6. bis 9. April täglich von 11 bis 15 Uhr zur Abholung bereit.

Musik und Kultur

Zu Ostern zieht es viele Menschen in die Kirchen zu Johannes-Passion und Gottesdiensten. In diesem Jahr gibt es eine Vielzahl digitaler Angebote – so könnt ihr Ostermessen und -metten auch von zu Hause erleben. Nicht nur die Kirchen, sondern auch die Museen unserer schönen Stadt haben einige Veranstaltungen für euch in petto. Bitte informiert euch auf der Internetseite der jeweiligen Anbieter und Einrichtungen über tagesaktuelle Hinweise zu den einzelnen Oster-Angeboten. Bei Angeboten mit Kontakt bitte die Hygienemaßnahmen und Voranmeldungsbestimmungen beachten.

Johannes-Passion 2021

Ein Orchester spielt vor einem Publikum im Kunstkraftwerk.
Die Johannes-Passion 2021 wird virtuell vom Kunstkraftwerk gestreamt. © Luca Migliore

Ihr vermisst Konzerte und seid absolute Fans von Bach? Dann aufgepasst! Am 2. April um 15 Uhr wird das KonzertJohannes-Passion 2021 digital“ aus dem Leipziger Kunstkraftwerk gestreamt. Das Leipziger Ensemble „amici musicae“ veranstaltet gemeinsam mit „amarcord“ sowie internationalen Partnern dieses virtuelle Projekt – dabei werden auch Beiträge von Chören aus Deutschland, Japan und den USA zu sehen sein. Und ihr könnt das Konzerterlebnis ganz einfach von eurer Couch aus miterleben!

Johannes-Passion Gewandhaus

Die Johannes-Passion ist die früheste der heute bekannten Passionsmusiken von J.S. Bach und wurde 1724 in Leipzig uraufgeführt. Das Gewandhausorchester vom Gewandhaus und der Thomanerchor der Thomaskirche haben sich nun entschlossen, die Johannes-Passion gemeinsam aufzuführen. Damit jeder dabei sein kann, steht ab Gründonnerstag bis Ostermontag ein Stream der Veranstaltung auf verschiedenen Webseiten zur Verfügung.

Ostergottesdienste in der Nikolaikirche & Heilig-Kreuz-Kirche

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Nikolai bietet zusammen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche zum Heiligen Kreuz eine Vielzahl von Gottesdiensten über Ostern an. So gibt es am 28. März in beiden Kirchen jeweils um 10:00 einen Gottesdienst an Palmarum. An Gründonnerstag veranstaltet die Nikolaikirche um 17:00 Uhr einen Gottesdienst mit Erstabendmahl, die Heilig-Kreuz-Kirche um 19:00 Uhr. Auch an Karfreitag haben beide Kirchen einen Gottesdienst organisiert – in der Nikolaikirche sogar mit Bach-Chor!

Ostergottesdienste in der Thomaskirche

Vor der Thomaskirche in Leipzig blühen im Frühjahr zahlreiche Frühblüher.
Die Thomaskirche bietet zu den Osterfeiertagen digitale Gottesdienste an. © Robin Kunz Fotografie

Wenn ihr zu Ostern in die Kirche gehen wollt, haben wir einige Vorschläge für euch. In der Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde der Thomaskirche werden beispielsweise am 28. März gleich zwei Gottesdienste angeboten: zum einen am Morgen um 9:30 Uhr und zum anderen am Abend um 18:00 Uhr. Wenn ihr an diesen Präsenzgottesdiensten teilnehmen wollt, müsst ihr euch jedoch bis spätestens 20:00 Uhr am 27. März online anmelden! Die Thomaskirche hat übrigens auch einen YouTube-Kanal, wo Gottesdienste gezeigt werden, falls ihr die Anmeldefrist verpassen solltet.

Ostergottesdienste in der Katholischen Propstei St. Trinitatis Leipzig

In der Katholischen Propstei St. Trinitatis Leipzig finden am Palmsonntag, in der Karwoche und am Osterwochenende gleich mehrere Gottesdienste statt. Auch hier müsst ihr euch vorher telefonisch oder online anmelden! St. Trinitatis bietet jedoch auch Online-Gottesdienste an, falls eine Präsenzteilnahme nicht möglich ist. So werden beispielsweise die Familiengottesdienste am Palmsonntag um 11:00 Uhr und Karfreitag um 10:00 Uhr im Livestream auf der Homepage des Bistums und der Propstei gesendet!

Im Museum: Ausstellung für die Kleinsten im Unikatum Kindermuseum

Im Unikatum Kinder- und Jugendmuseum gibt es einige Ausstellungen, die in der Osterferienzeit besucht werden können. Die Ausstellung „Nimmersatt“ thematisiert beispielsweise Essen und Ernährung, während „Das Königreich der Phantasie“ eine Entdeckungsreise in die Welt des Spiels bietet.

Wissen ausbauen im Naturkundemuseum

Passend zu Ostern gibt es seit dem 23. März im Naturkundemuseum Leipzig ein neues Highlight zu sehen: Die Ausstellung „Unsere Natur“ zeigt die Darstellungsformen von der Natur in Naturkundemuseen und in den Medien auf. Wissbegierige Kids kommen auch in den Osterferien nicht zu kurz. In dem Podcast „School’s out!?“ werden verschiedene Themen diskutiert, wie z.B. die Evolution, Mikrogiganten oder auch die Menschheitsgeschichte.

Typografie entdecken im Museum für Druckkunst

In der Ausstellung "From Futura to the Futura" hängen die zahlreichen Typografien an der Decke und sind an den Wänden befestigt.
Sie Ausstellung „From Futura to the Future“ zeigt u.a. Werke von internationalen Typograf*innen. © Museum für Druckkunst

Noch bis zum 11. April kann im Museum für Druckkunst die Ausstellung „From Futura to the Future. International Letterpress Workers“ besichtigt werden. Worum geht’s? Die Ausstellung zeigt ausgewählte Werke von internationalen Typograf*innen, Grafikdesigner*innen und Co. Ab dem 12. April sind in der Ausstellung „Zeit zu drucken“ die Ergebnisse des Aufenthalts von verschiedenen Künstler*innen im Museum zu sehen. Ein Besuch im Museum für Druckkunst ist für Kunstbegeisterte ein Muss!

Frühlingsgefühle im Panometer

Frühlingsgefühle gefällig? Das aktuelle Panorama „Carola’s Garten“ im Panometer lässt das Herz von allen, die die warmen Sommermonate kaum erwarten kann, höher schlagen. Passend zum Frühling thematisiert das Kunstwerk die sonst für das menschliche Auge nicht sichtbaren Strukturen und Details in der Natur.

Digitale Führungen durch das GRASSI MAK

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst ist im Eingangsbereich durch zahlreiche rote Wände gekennzeichnet.
Im GRASSI MAK können Ausstellungen auch digital besucht werden. © Dirk Brzoska

Über Ostern nicht in Leipzig? Kein Problem! Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst könnt ihr dank des Multimedia-Guides auch digital entdecken. So könnt ihr euch z.B. durch die Ständige Ausstellung führen lassen, selbstständig Touren zusammen stellen oder auch per Rallye das Museum entdecken. Mit den Kleinsten kann sogar eine separate Führung gemacht werden, welche spielerisch das Haus zeigt. Jetzt downloaden!

Outdoor-Aktivitäten

Bewegung an der frischen Luft ist auch zu Ostern eine gute Idee. Bevor ihr euch den Osterschmaus einverleibt, dreht lieber nochmal eine Runde in der Natur. Dann habt ihr genug Platz für die ganzen Osterleckereien. Die herrlichen Parks in Leipzig laden gerade im Frühling zum berühmten Osterspaziergang ein. Entdeckt mit uns 7 Leipziger Parks. Welches ist euer Lieblingspark?

Ostern in Leipzig im Johannapark mit tollem Sonnenschein und Blick auf das Neue Rathaus und das City-Hochhaus.
Sonnenaufgang im Johannapark. © Philipp Kirschner

Wandern in und um Leipzig

Ob vor oder nach der Osterschlemmerei – macht mit und bewegt euch getreu dem Motto „runter von der Couch, ab auf den Wanderweg“. Wir zeigen euch die schönsten Wanderrouten in und um Leipzig. Für alle, die sich Wandertipps lieber über die Ohren holen möchten, empfehlen wir unseren Podcast. Also, schnürt die Wanderschuhe und auf geht’s zum Wandern in und um Leipzig.

Beim Osterspaziergang den Bibern auf der Spur.
Tipp für die Osterferien: Den Bibern auf der Spur © T. Bichler (www.best-of-wandern.de)

Aussichtspunkte

Möchtet ihr hingegen Leipzig zu Ostern lieber von oben sehen, dann erklimmt doch einen der vielen tollen Aussichtspunkte in unserer Stadt. Wie viele Aussichtstürme schafft ihr an einem Tag?

Hoch oben zu Ostern in Leipzig
Aussichtsturm auf der Bistumshöhe am Cospudener See. © Philipp Kirschner

Lesen und Spielen

Ihr wohnt weiter weg und eure Sehnsucht nach Leipzig ist zu Ostern besonders groß? Dann findet ihr vielleicht unter unseren Beschäftigungstipps für zu Hause den einen oder anderen Sehnsuchtsstiller. Wie wäre es zum Beispiel mit einem tollen Buch über Leipzig? Wir können gleich drei Leipzig-Bücher empfehlen. Nicht zuletzt ist vielleicht auch unser Spiele-Tipp etwas für euch?!

Nicht nur zu Ostern schön: Skyline-Sommer_Aussichtspunkt-Freizeit-Sehenswürdigkeiten_PUNCTUM_leipzig.travel
Mit Büchern und Spielen zu Ostern Leipzig entdecken. © PUNCTUM

Buchtipps

Den Anfang macht „Take me to the Lakes“ – ein wunderschön minimalistisch gestaltetes Fotobuch mit Fotos und kurzen Texten zu 50 Seen unweit des Stadtzentrums. Mit diesem Buch könnt ihr zu Ostern von unserer schönen Stadt träumen. Wenn dann Reisen wieder möglich ist, besucht ihr einfach eure liebsten Seen aus dem Buch.

Das Fotobuch "Take Me To The Lakes" ist auf der Seite zum Tollertbruch aufgeschlagen und zeigt einen kurzen Textabschnitt sowie vier Bilder.
Das Fotobuch „Take Me To The Lakes“ zeigt 50 Seen in und um Leipzig. © The Gentle Temper

Unser zweiter Buch-Tipp ist nicht nur etwas für Kinder. Auch Erwachsene werden sich an dem kindgerechten und toll illustrierten Reiseführer „Unser Leipzig“ vom Windy Verlag erfreuen. So erfahrt ihr zum Beispiel, warum auf den Türklinken vom Neuen Rathaus Schnecken sitzen und könnt euren nächsten Besuch nach Leipzig mit Hilfe des Buchs schon mal vorplanen.

Osterferien in Leipzig: Ratskeller-Neues-Rathaus-Sonnenuntergang_Freizeit-Sehenswürdigkeiten-Gastronomie_Philipp-Kirschner_leipzig.travel
Das Neue Rathaus mit dem Ratskeller Leipzig. © Philipp Kirschner

„In neuem Licht“ könnt ihr Leipzig im gleichnamigen Bildband erleben. In dem Fotobuch von Stadtfotograf Philipp Kirschner erwarten euch 144 Seiten mit schönen Leipzig-Fotos aus den letzten Jahren. Entdeckt bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten und erfahrt interessante Details zu Augustusplatz, Oper und Co. Das Buch ist vielleicht auch ein toller Geschenk-Tipp für Ostern.

Bild vom Mendebrunnen mit Frühlingsblühern und der Oper Leipzig auf dem Augustusplatz, Sehenswürdigkeiten, Kultur, Musikstadt Leipzig
Blick vom Mendelbrunnen des Augustusplatz auf die Oper Leipzig. © Philipp Kirschner

Spielen

Wer lieber spielt statt zu lesen, dem empfehlen wir das Leipzig-Spiel „Cospudener Wettlauf“. Das Familienspiel für bis zu 6 Personen ist eine Nachbildung des Naherholungsgebietes Cospudener See in Leipzig. Mit kniffligen Fragen und Aufgaben sowie 2 Seilen für Seemannsknoten vertreibt ihr euch mit diesem Brettspiel die Zeit beim Warten auf den Osterhasen.

Wir hoffen, unsere Tipps und Ideen helfen euch bei der Planung der Osterzeit. Ihr habt selbst auch noch Ideen, was man in diesem Jahr zu Ostern in Leipzig machen kann? Immer her damit. Wir freuen uns auf eure Anregungen.

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch gern bei uns!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel: 0341/7014-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 27.313 time, 1 visit today)
Posted by: Leipzig Travel Team
Hier bloggt das Online-Team von Leipzig Travel. Gemeinsam zeigen wir, wie umwerfend, warmherzig, offen und mitreißend Leipzig ist. Für den einen bekommt Leipzig den Beinamen Hypezig, für den anderen ist es das bessere Berlin. Wir wissen: Leipzig ist einmalig. Mit unseren gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnissen bekommst du von uns die geballte Leipzig-Power und natürlich ganz viel Leipzig-Liebe auf dem Silbertablett serviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.