+++ Aktuelle Sachstände zum Thema Coronavirus in Leipzig finden Sie unter www.leipzig.de/coronavirus +++ Über Veranstaltungen informieren Sie sich bitte auch immer direkt beim Veranstalter +++
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region

Aktuelles zum Thema "Aktiv und Natur" in der Region Leipzig

Gästemagazin Herbst 2020

Tipps für einen erlebnisreichen Aufenthalt in Leipzig und Region

Im Gästemagazin finden Sie saisonale Ausflugstipps sowie zahlreiche Veranstaltungshinweise und Termine für Erlebnistouren. Die Broschüre erscheint vierteljährlich. Ein absolutes Muss, dass Sie direkt hier downloaden können.

Mit Billi Bockert auf der Heide-Biber-Tour

Familiengerecht und speziell für Kinder konzipiert ist die 13 Kilometer lange Billi-Bockert-Tour vom NaturparkHaus Bad Düben mit seiner multimedialen Ausstellung bis zur Köhlerei Eisenhammer, in dessen Nähe sich ein Biberbeobachtungsturm befindet. Billi Bockert, das Maskottchen des Naturparks Dübener Heide, begleitet große und kleine Wanderer und regt anhand von bunten Schautafeln zum Nachsehen und Entdecken an. Tipp: Die HeideWächter-Tour, eine digitale Schnitzeljagd zu Biber und Co. lädt zum spielerischen Lernen per Smartphone ein. Der QR-Startcode und die Anleitung sind im NaturparkHaus erhältlich.

www.naturpark-duebener-heide.de

Mulderadweg

Von moderat bis anspruchsvoll – der Mulderadweg bietet Etappen für alle Ansprüche: Natürliche Auenlandschaften entlang der Vereinigten Mulde laden zum Verweilen ein und eignen sich perfekt für Tagesausflüge. Radfahrer können die Weitläufigkeit entlang der Zwickauer Mulde genießen und Mitteldeutschland aus einer neuen Perspektive entdecken. Oder man begibt sich entlang der Freiberger Mulde auf die Spuren der Industriekultur und durchfährt wildromantische Abschnitte mit zahlreichen Abfahrten.

Auch abseits des Radweges begeistern zahlreiche Angebote: So kann die traditionelle Industrie- und Handwerksgeschichte in verträumten Ortschaften erforscht, die kulturellen Highlights in mittelalterlichen Städten entdeckt oder die ursprüngliche Landschaft von herrlichen Aussichtspunkten bestaunt werden.

Und sollte es doch einmal zu einer Panne auf der Radtour kommen, ist es hilfreich eine Rad-Selbsthilfewerkstatt in der Nähe zu haben. Im Juli 2020 wurde der zweite „grüne Helfer“ am Mulderadweg eingeweiht. Neben dem Standort am Landgasthof Dehnitz bei Wurzen ist die Rad-Selbsthilfewerkstatt nun auch in Rochlitz am Schloss Rochlitz zu finden. Ob Luftpumpe oder Inbusschlüssel – für Erste Hilfe-Maßnahmen am Fahrrad steht die auffällige Säule Tag und Nacht bereit.

www.mulderadweg.de

Klettern in den Steinbrüchen

In der Region Leipzig dienen mehrere Steinbrüche dem Training der Bergsteiger und der erfahrenen Kletterliebhaber. Das Klettergebiet gehört zum nordsächsischen Hügelland und bildet den Ostrand der Leipziger Tieflandsbucht. Bereits seit 1919 dient der Ostbruch, ein aufgelassener Steinbruch am Kohlenberg bei Brandis, dem Training für alpine Bergsteiger in der Region Leipzig. Heute ist er ein perfekt eingerichteter Klettergarten, ideal für Familien und Einsteiger in den Klettersport. In den Hohburger Bergen warten Klettertouren bis in die oberen Schwierigkeitsgrade an bis zu 40 Meter hohen Wänden. Ein dichtes Wegenetz durchzieht die Felsen am Gaudlitzberg, Spielberg und Holzberg.

Im September 2018 eröffnete der Sächsische Bergsteigerbund 75 Kletterrouten in den Porphyrbrüchen Seidelbruch und Gleisbergbruch auf dem Rochlitzer Berg. Es entstand ein Klettergarten, der sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Kletterer Herausforderungen bereithält. Das zum Besteigen freigegebene Terrain ist auf die beiden Steinbrüche direkt unterhalb des Berggipfels – Seidelbruch und Gleisbergbruch – beschränkt.

Weitere Informationen zu den Klettergebieten, Veranstaltungen und Angeboten erhalten Interessierte auf den nachfolgenden Internetseiten.

www.region.leipzig.travel/aktiv
www.geopark-porphyrland.de