Infoservice
Sie befinden sich hier: Region

Aktuelles zum Thema "Aktiv und Natur" in der Region Leipzig

Gästemagazin Herbst 2018

Schloss Hartenfels in Torgau, Freizeittipps, Veranstaltungen, Erlebnistouren

Tipps für einen erlebnisreichen Aufenthalt in Leipzig und Region

Im Gästemagazin finden Sie saisonale Ausflugstipps sowie zahlreiche Veranstaltungshinweise und Termine für Erlebnistouren. Die Broschüre erscheint vierteljährlich. Ein absolutes Muss, dass Sie direkt hier downloaden können.

Naturlehrpfade

Für einen kurzweiligen Ausflug in die Natur lohnt sich ein Spaziergang auf einem der zahlreichen Lehrpfade in der Region Leipzig.

Am Grabschützer See erobert sich die Natur das ehemalige Tagebaugebiet auf ihre Weise zurück. So entstand eine abwechslungsreiche Landschaft, die zahlreichen geschützten Tier- und Pflanzenarten Lebensraum bietet und zum europäischen Vogelschutzgebiet gehört. Der Naturlehrpfad informiert an 17 Stationen über Landschaftsgeschichte, Geologie, Ökologie sowie Flora und Fauna.

Die Auwaldstation Leipzig hat 2013 die erste interaktive Naturlehrpfad-App der Region Leipzig entwickelt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können mit einem Smartphone oder Tablet den Auwald näher kennenlernen. Auf dem vier Kilometer langen Rundweg gibt es spannende Hörbeiträge, Bilder, Videos u.v.m.

Um allen Interessierten die Bedeutung des weit über die Regionen hinaus bekannten roten Rochlitzer Porphyrs, seine Entstehung und die Abbaumethoden veranschaulichen zu können, entstand auf dem Rochlitzer Berg ein Porphyrlehrpfad von rund drei Kilometern Länge. Naturbelassene Wege führen gezielt zu einzelnen sehenswerten Objekten. Nähere Details und die Routenverläufe sowie weitere Lehrpfade sind im Internet unter region.leipzig.travel/ wandern zu finden.

region.leipzig.travel/wandern

Kletterparks

Zwei Personen auf dem Einführungsparcous im Kletterwald, Ausflugsziel

Wer sich schon immer mal von einem Baum zum anderen hangeln und seine Geschicklichkeit und seinen Mut erproben wollte, hat dazu in den verschiedenen Kletterparks der Region die Möglichkeit. In atemberaubender Höhe erfordern schwankende Bohlen, schwingende Seile, Netzbrücken und Balken ein Maß an Schwindelfreiheit und Gleichgewichtssinn. Egal, ob 6 oder 60 Jahre, ob erfahrener Kletterer oder Neueinsteiger – es ist für jeden etwas dabei! Mitzubringen sind nur eine normale Portion körperliche Fitness, leichte Freizeitkleidung und festes Schuhwerk.

Direkt am Albrechtshainer See lädt der Kletterwald Leipzig auf einer Fläche von ca. drei Hektar mit 11 Parcours und über 100 Kletterelementen zu Erlebnis, Spaß und Spannung in freier Natur ein.

Der Kletterpark Markkleeberg hat für die verschiedenen Altersgruppen einzelne Etagen in der Anlage geschaffen. Ab zwei bis neun Meter Höhe gilt es Seile, Hindernisse und fahrende Elemente zu überwinden. In 11 Metern und aufwärts warten drei knifflige Parcours mit freihängenden Kletterelementen der höchsten Schwierigkeitsstufe auf die besonders Mutigen.

Im Kletterwald Kriebstein, direkt an der gleichnamigen Talsperre gelegen, sind sieben verschiedene Parcours mit steigendem Schwierigkeitsgrad an insgesamt 95 Kletterelementen zu bezwingen! Wer es wagt, kann 120 Meter weit an Seilbahnen durch den Wald rasen und 13 Meter beim Sprung ins Netz überwinden.

www.region.leipzig.travel