Infoservice
Sie befinden sich hier: Region

Aktuelles zum Thema "Aktiv und Natur" in der Region Leipzig

Gästemagazin Winter 2019/20

Tipps für einen erlebnisreichen Aufenthalt in Leipzig und Region

ImGästemagazin finden Sie saisonale Ausflugstipps sowie zahlreiche Veranstaltungshinweise und Termine für Erlebnistouren. Die Broschüre erscheint vierteljährlich. Ein absolutes Muss, dass Sie direkt hier downloaden können.

Region Leipzig

Unmittelbar an der Weißen Elster, im Elster-Luppe-Auwald, befindet sich die Auwaldstation Leipzig. Am „Eingang“ zum Naturschutzgebiet Burgaue und dem Schlosspark Lützschena gelegen, lädt sie Besucher ganzjährig ein, einen der schönsten und wertvollsten Naturräume der Region kennen zu lernen und zu erkunden. Die Naturschutzstation hält für alle Altersgruppen ein vielfältiges Angebot an Naturerlebniswanderungen, Exkursionen, Workshops und Kreativwerkstätten bereit.

www.auwaldstation.de

Naturlehrpfade

Für einen kurzweiligen Ausflug in die Natur lohnt sich ein Spaziergang auf einem der zahlreichen Lehrpfade in der Region Leipzig.

Bei einem Ausflug nach Schildau ist die Begegnung mit Schildbürgern vorprogrammiert. Ein Rundweg durch die Stadt befasst sich mit den bekannten Streichen der merkwürdigen Einwohner und führt direkt zu den Originalschauplätzen. Im Museum der Schildbürger wird dokumentiert, was sie alles anstellten und mit welchem Aberwitz sie sich ein Denkmal setzten.

Der „Weg der Steine“ beginnt in Grimma an der Pöppelmannbrücke, führt über den Rabenstein nach Höfgen und schließlich über die Steinklippen an der Mulde bis Förstgen. Auf der ca. acht Kilometer langen Wegstrecke wurden insgesamt 28 Steinstationen errichtet. Dazu zählen Steinwegweiser, Sitzsteine, Standtafeln und Skulpturen.

Auf dem über 14 Kilometer langen GEOPFAD am Markkleeberger und Störmthaler See laden 16 übermannshohe Stelen, der Schichtenstapel und zwei geologische Fenster zum Eintauchen in die Erd- und Menschheitsgeschichte ein. Sie thematisieren nicht nur die berühmten Fundstätten in Markkleeberg-Ost mit spektakulären Artefakten aus der Altsteinzeit, sondern auch das Vordringen der Nordsee bis in den Leipziger Raum sowie die Tagebaulandschaften als Folge des Braunkohlebergbaues.

www.region.leipzig.travel/wandern

Tretmobilvermietung

Die Sportgerätevermietung am Cospudener See bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um den See zu umrunden: Fahrräder, Tandems, Tretmobile für zwei, vier oder sechs Erwachsene plus Kinder, Go-Karts, Hochräder und vieles mehr. Eine Attraktion sind die Reittiere für Kinder ab drei Jahren und für Erwachsene bis maximal 80 Kilogramm. Auf den lustigen Einhörnern, Zebras und Pferden wird jeder Ausritt an der Seepromenade zu einem Highlight, egal ob zum Kindergeburtstag, Junggesellinnenabschied oder als Überraschung für einen Pferdeliebhaber.

Die Tretmobile haben ein Sonnendach und durchsichtige Regenplanen, die bei Bedarf einfach heruntergelassen werden können. So ist der Ausflug bei jedem Wetter möglich. Kleinkinder sitzen vorn auf der Kindersitzbank (mit Sicherheitsgurt). Sogar Säuglinge können mitfahren, denn ein MaxiCosy wird kostenlos gestellt. Kinderwagen, Übergepäck und Rollstühle können während der Mietzeit kostenfrei eingeschlossen werden.

Es gibt Rabatte für Gruppen, Geburtstagskinder, Schulen und Menschen mit Handicap. An 66 Tagen werden zusätzliche Rabatte angeboten, z. B. für Zwillinge und Senioren. Zudem werden Tandemtage und Tretmobil-Nachtfahrten veranstaltet. Gruppenfahrten bis 100 Personen, Firmenausflüge, Geburtstagsfeiern und vieles mehr sind möglich.

Sportgerätevermietung am Cospudener See
Hafenstraße 23 | 04416 Markkleeberg
Mobil: 0152 29244535
E-Mail: info@tretmobile.com
www.tretmobile.com