Daumen hoch für Leipzig: Der erste Facebook City Guide Deutschlands

Facebook ist der Ort, an dem wir uns mit anderen Menschen verbinden. An dem wir Neues entdecken. An dem wir uns über spannende Themen informieren und gleichzeitig auch inspirieren lassen können. Facebook ist eine riesige Community, in der Personen mit den unterschiedlichsten Geschichten und Hintergründen aufeinander treffen. Möchten wir uns mit Gleichgesinnten über gemeinsame Interessen und Hobbies austauschen, dann ist die erste Anlaufstelle meistens eine Facebook-Gruppe zum jeweiligen Thema.

In Europa kann Facebook auf mehr als 40 Millionen Gruppenmitglieder blicken. Diese Personen sind Mitglieder von Gruppen, die bedeutend und wichtig für sie sind. Sie laden Experten, Interessierte und Neugierige ein, sich miteinander zu verbinden, über Themen auszutauschen oder gemeinsame Leidenschaften ins Leben zu rufen. Ob groß oder klein, ob lokal oder global – Millionen von Gruppen warten nur darauf, dass wir ein Teil von ihnen werden.

Über Facebook-Gruppen kann man sich ganz einfach mit Gleichgesinnten in Verbindung setzen – auch unterwegs.

Mit den Facebook Community City Guides ist eine überregionale EMEA-Kampagne im Jahr 2018 mit dem Ziel gestartet worden, lokale Facebook-Communities vorzustellen. Die Menschen hinter diesen Gruppen repräsentieren eine ganze Gemeinschaft mit echten, wunderbaren Geschichten und geben Geheimtipps aus der Region, die sonst vielleicht niemals an die Öffentlichkeit gelangt wären.

Das Booklet-Cover macht Lust auf mehr!

Doch was genau sind das für Tipps? Ob ungewöhnliche Flohmärkte, exotisches Essen, eigenwillige Kunst, innovative Cafés oder exzentrische Stadtviertel: Fakt ist, dass diese Tipps zahlreiche Orte in den Mittelpunkt rücken, die du so bestimmt noch gar nicht kanntest. Denn etwas haben die Mitglieder der Gruppen alle gemeinsam: Eine bedingungslose Liebe zu der Stadt, in der sie leben.

Wo befindet sich beispielsweise dieses Kunstwerk? Im Leipziger Süden auf der „Karli“ wirst du fündig. © Olaf Eversmann

Am Ende dieser faszinierenden Reise soll es eine ganze Reihe von City Guides mit inspirierenden Inhalten geben, die von lokalen Facebook-Communities selbst bereitgestellt wurden. Geeignet für Einheimische, Touristen und zukünftige Bewohner, führt der Facebook Community City Guide in die verborgenen Ecken der Stadt, die abseits bekannter Wege liegen und fernab des alltäglichen Treibens agieren.

Leipzig bekommt den deutschlandweit ersten Facebook City Guide, der in Zusammenarbeit mit der Leipziger Volkszeitung entstanden ist. Guides in weiteren deutschen Städten sind bereits in Planung, jedoch wurde Leipzig als allererste Großstadt ausgewählt – und das mit Recht!

Der Facebook City Guide führt dich unter anderem auch in den Stadtteil Reudnitz.

Außerhalb von Deutschland wurde der Guide bisher in BordeauxLissabon und Sevilla vorgestellt, während auch Leipzigs Partnerstädte Krakau und Lyon einen eigenen City Guide bekommen sollen. Leipzig gehört damit zu einem elitären Kreis, dem noch nicht viele Städte angehören und nimmt vor allem deutschlandweit eine Vorreiterrolle ein.

Doch um was geht es im Leipziger Guide ganz speziell? Fünf verschiedene Leipziger Facebook-Gruppen und -Seiten stellen ihre ganz persönlichen Geheimtipps vor, die dich zu tollen und teilweise unbekannten Orten in der Stadt führen. Frei nach dem Motto: „Von der Community, für die Community.“

Vielen vielleicht noch gar kein Begriff: Das Jeepney-Café bietet Kaffeegenuss in toller Atmosphäre. © André Eule

Diese Locations wurden in tollen Bildern festgehalten und im Guide mit spannenden Anekdoten und Hintergrundinformationen versehen: Hier erfährst du Geschichten, die unsere wunderschöne Stadt gleich noch einmal um einiges liebenswerter macht.

Die Fotos? Kommen allesamt aus einer der fünf ausgewählten Gruppen selbst: Fotografieren in und um Leipzig stellt mit über 3.000 Mitgliedern die größte Foto-Community in der Leipzig Region dar, deren Mitglieder sich für die Erstellung des Guides extra auf den Weg gemacht haben, um die zahlreichen Geheimtipps toll in Szene zu setzen. Falls auch du ein begeisterter Fotograf bist oder dich dem Thema „Fotografie“ annähern möchtet, dann ist die Gruppe der perfekte Ort: Fotowalks, Workshops und gemeinsame Radtouren stehen regelmäßig auf dem Programm, um der Fotografie-Leidenschaft nachzugehen.

Im Leipziger Westen befindet sich ein Highlight der Industriekultur: Der Karl-Heine-Kanal. © Ronny Luksch

Die verschiedenen Facebook-Gruppen könnten unterschiedlicher nicht sein: Mit dem Hostel & Garten Eden gesellt sich eine Community aus dem Leipziger Westen dazu, die eine der vielen Anlaufstellen für Übernachtungsgäste von außerhalb darstellt. Die Zimmer des Hostels wurden allesamt von lokalen Künstlern gestaltet, wodurch jeder Raum seinen ganz eigenen Charme verliehen bekommt. Der große angrenzende Garten lädt zum Verweilen und Austausch ein – alle Gäste werden mit offenen Armen empfangen.

Sportlich und aktiv geht es bei Rennrad und Cross Touren Leipzig und Region zu. Die Community aus sportbegeisterten Leipzigern kennt die Stadt wie die eigene Westentasche, denn sämtliche Plätze, Orte und Lokale wurden wahrscheinlich schon mit dem Rad erschlossen. Außerhalb der Stadt fahren die Mitglieder am liebsten querfeldein, passieren Wald- und Feldwege und lassen sich auch von kleineren Trampelpfaden nicht aufhalten. Die Gruppe lässt dich definitiv nicht im Regen stehen, denn Verabredungen zu gemeinsamen Touren stehen ganz oben auf der Tagesordnung.

Mit dem Rad an der „Wall of Fame“ vorbei: Tolle Graffiti-Kunstwerke wohin das Auge reicht. © Lars Heydrich

Trotz Computer, Smartphone und Tablets lassen sich die Mitglieder von brett-spiel-kultur – Leipziger Spielegruppe / Spieletreffen / Spieleabende nicht lumpen, regelmäßig zu eigens organisierten Abenden einzuladen, um die “brett-spiel-kultur” aufrechtzuerhalten. An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) gibt es eine gleichnamige Spielegruppe, die sich zwei Mal wöchentlich trifft und alle Mitglieder und Interessierten herzlich einlädt.

Sportlich geht es auch beim Saxonia Throwdown zu: Das erste Internationale CrossFit-Event findet natürlich in Leipzig statt und bietet Wettkämpfe in den verschiedensten Disziplinen, von individuellen über Master 35+ bis hin zu Mixed-Team-Wettbewerben: Für Sportbegeisterte und Zuschauer dürfte so einiges geboten sein. Auf der Seite können sich alle Interessierten über das am 13. Juli stattfindende Event austauschen.

Am 12. April wird der Facebook Community City Guide in Leipzig vorgestellt – danach liegt er in der Tourist-Information in der Katharinenstraße sowie auch in den präsentierten Lokalitäten aus. Freu dich auf spannende Einblicke und einen „Reiseführer“, der dich unsere Stadt mit ganz neuen Augen entdecken lassen wird!

Zusätzlich zum offiziellen Release wird es am Freitag, den 12. und Samstag, den 13. April jeweils von 10 bis 19 Uhr die Möglichkeit geben, im Hauptbahnhof Leipzig ganz besondere Facebook-Stories erstellen und das Netzwerk hautnah und live vor Ort erleben zu können: Mit einer Pop-Up City Activation kannst du fantastische Fotos und Videos für deine eigene Story kreieren und diese unter dem Hashtag #EntdeckeLeipzig mit all deinen Freunden und natürlich auch ganz Deutschland teilen!

Zeig allen Leuten da draußen, dass Leipzig die erste deutsche Stadt mit einem eigenen Facebook City Guide ist! Erste Eindrücke und Inspirationen zu den verschiedenen Locations kannst du dir ebenfalls abholen, wenn diese auf großen Screens im Hauptbahnhof projiziert werden. Schau vorbei, erstelle coole Stories und nimm unsere City Guide Karte mit!

Alle Guides sind auch unter Facebook Community City Guides abrufbar.

 

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch gern bei uns!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel: 0341/7014-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 2.731 time, 1 visit today)
Posted by: Tom Williger
Tom ist Social Media Manager im Online-Team von Leipzig Travel. Seine Liebe zu Leipzig begann kitschig wie im Film - nämlich direkt "auf den ersten Blick". Als Sportjunkie ist er in kontinuierlicher Regelmäßigkeit im Stadion bei RB-Spielen zu sehen und liebt es mit seiner Kamera tagtäglich neue Locations zu entdecken, auszuprobieren und diese von seiner Leipzig-Bucketlist zu streichen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.