Vor einer Bühne sitzen Menschen auf einer Wiese und lauschen der Musik beim Klassik airleben im Rosental, Musikstadt Leipzig, Gewandhaus, Kultureinrichtung
Infoservice
Sie befinden sich hier: Kultur/Musik/Leipziger Festivals/Bachfest

Das Bachfest Leipzig - Die Musikstadt feiert den berühmten Thomaskantor

Bachfest Leipzig

Innenansicht der Nikolaikirche, Musikstadt Leipzig, Konzert, Festival, Kultureinrichtung
Die Nikolaikirche ist nur einer der Austragungsorte des Bachfestes. © Gert Mothes

Das erste Bachfest Leipzig fand 1908 statt. Anlass war die Enthüllung des "Neuen Bach-Denkmals".

Aufgeführt werden ausgewählte Stücke von Johann Sebastian Bach, der von 1723 bis zu seinem Tode 1750 als Thomaskantor an der Thomaskirche in Leipzig lebte und wirkte.

Im Rahmen des Leipziger Bachfestivals finden jedes Jahr etwa 100 verschiedene Veranstaltungen statt.

Bach-Wettbewerb

Musik, Konzert, Veranstaltungen, Festivals
Beim Bachwettbewerb werden herausragende Musiker ausgezeichnet. © Gert Mothes

Der weltweit bedeutende Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb für junge Interpreten wurde 1950 erstmals ausgeschrieben. Seit 1996 findet er alle zwei Jahre im Juli in drei welchselnden Fächern statt: Klavier, Cembalo und Violine bzw. Blockvioline. 

Der Wettbewerb ist offen für Instrumentalisten und Sänger zwischen 16 und 33 Jahren.