+++ Aktuelle Sachstände zum Thema Coronavirus in Leipzig finden Sie unter www.leipzig.de/coronavirus +++ Über Veranstaltungen informieren Sie sich bitte auch immer direkt beim Veranstalter +++
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/Freizeit/Wasser und Vital/Wasserwandern

Wasserwandern in Leipzig und der Region

Ab ins Boot und los geht´s!

Ein Riesenspaß sind Kanutouren durch die Wasserstadt Leipzig, die auf eine über 150-jährige wassertouristische Tradition zurückblicken kann. Mittels Schleuse ist es sogar möglich, bis zum Cospudener See zu paddeln. Der touristische Gewässerverbund macht es möglich, denn er verbindet Fließgewässer mit der abwechslungsreichen Seenlandschaft der umliegenden Region, dem Leipziger Neuseenland. Auch der erste Seenverbund im Leipziger Neuseenland - Markkleeberger und Störmthaler See - lässt sich wunderbar während einer Paddeltour erkunden.

Für Familien bestens geeignet sind Schlauchbootfahrten auf der Mulde bei Rochlitz, Grimma und Eilenburg. Prächtige Burgen und Schlösser, idyllische Auenlandschaften bis hin zu beeindruckenden Felsschluchten säumen das Muldeufer. Aber auch eine Paddeltour auf der Elbe von Belgern über Torgau bis nach Dommitzsch garantiert unvergessliche Natureindrücke.

Einfach an einer der vielen Vermietstationen in der Region ein Boot ausleihen oder das eigene Kanu mitbringen und schon kann es losgehen.

Stadt Leipzig & Leipziger Neuseenland

Kanufahrer unternehmen eine Bootstour auf dem Karl-Heine-Kanal Leipzig, Wasserwandern, Wassersport, Bootsverleih, Grünes Leipzig
© LTM/Christian Hüller

Freiberger, Zwickauer & Vereinigte Mulde

© LTM/PUNCTUM

Unterwegs auf der Elbe - Von Belgern nach Dommitzsch

wasserwandern, elbe, schlauchboot, paddeltour, torgau, dommitzsch, motorboot
©LTM/Sandra Brandt