Direktvermarkter aus der Region beim Frischemarkt in Grimma
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region

Aktuelles zum Thema "Kultur und Genuss" in der Region Leipzig

Gästemagazin Frühling 2020

Tipps für einen erlebnisreichen Aufenthalt in Leipzig und Region

Im Gästemagazin finden Sie saisonale Ausflugstipps sowie zahlreiche Veranstaltungshinweise und Termine für Erlebnistouren. Die Broschüre erscheint vierteljährlich. Ein absolutes Muss, dass Sie direkt hier downloaden können.

Aktuelles zu den Themen ...

Krystallpalast Varieté Leipzig

Fliegende Messer, verknotete Körper und ultrapräzise Kunstschützen? Sicher nichts für schwache Nerven. Da klopft das Herz und stockt der Atem, bis man nicht mehr hinsehen und den Blick trotzdem nicht abwenden kann. So entfaltet sich ein irres Spektakel, das sich auch selbst immer wieder auf die Schippe nimmt.

In der Tradition des historischen Leipziger Krystallpalastes, einst eines der renommiertesten, innovativsten Varietés in Europa, in dem Künstler wie Josephine Baker, Rastelli und Otto Reutter gastierten, ist das Krystallpalast Varieté Leipzig seit 1997 im Herzen von Leipzig wieder lebendig.

Erstklassige Unterhaltung verbindet sich mit internationalem Live-Entertainment, moderner Artistik und kulinarischen Genüssen – im einzigen, dauerhaft bespielten Varietétheater im Osten Deutschlands. Mit seinen eigens produzierten Shows im Stil des ‚Cirque Nouveau‘, ist das Krystallpalast Varieté inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Termin:
bis 27. Juni 2020

Krystallpalast Varieté Leipzig
Magazingasse 4 · 04109 Leipzig
Tel. 0341 140660
E-Mail: tickets@krystallpalastvariete.de
www.krystallpalastvariete.de

Mühlenregion Nordsachsen

16 Mühleneigentümer gründeten im Oktober 2000 den nordsächsischen Mühlenverein. Das erklärte Ziel, die historischen technischen Denkmale für die nachkommenden Generationen zu erhalten sowie das Wissen darüber weiterzugeben, ist immer noch die Hauptaufgabe der Mitglieder – inzwischen 47 an der Zahl – davon 28 Mühlenstandorte.

Die wichtigste Veranstaltung dabei ist der Deutsche Mühlentag, der bundesweit zum 27. Mal am Pfingstmontag – in diesem Jahr am 1. Juni – stattfinden wird. Mehr als 20 verschiedene Mühlen öffnen ihre Tore für neugierige Besucher. Die Besonderheit liegt in der Vielfalt der Mühlentypen auf relativ kleinem Territorium. Am häufigsten ist die Bockwindmühle vertreten. Des Weiteren gibt es Turmwindmühlen, Paltrockwindmühlen, Wassermühlen, Motormühlen, eine Holländerwindmühle, eine Göpelmühle und eine historische Schiffsmühle.

Auf vier verschiedenen Rundwanderwegen kann man von Mühle zu Mühle per Rad genüsslich unterwegs sein und in Mühlenromantik schwelgen. Eine Mühlenführung sollte kurz telefonisch angemeldet werden, interessierte Besucher werden aber – wenn der Müller da ist – bestimmt auch ohne Anmeldung hereingelassen.

Entsprechende Adressen, Informationen, Programme, Schülerprojekttage, Kulturangebote, Gästeführungen sind im Internet zu finden.

Verein Mühlenregion Nordsachsen e. V.
Leipziger Straße 4 · 04509 Schönwölkau OT Badrina
Tel. 034208 78730
E-Mail: info@muehlen-nordsachsen.de
www.muehlen-nordsachsen.de

Delitzsch

Am zweiten Mai-Wochenende (09./10. Mai 2020, 10-18 Uhr) wird Delitzsch zum Zentrum des guten Geschmacks. Der Frühlings- und Genussmarkt lädt dann zu einer kulinarisch-frühlingshaften Entdeckungsreise in die Loberstadt.

Mehr als 100 ausgewählte Spezialitätenhändler, Kunsthandwerker, Manufakturen, Direktvermarkter und Gärtnereien präsentieren außergewöhnliche Geschmackserlebnisse und eine riesige Angebotsvielfalt.

Unter anderem offerieren italienische Händler Delikatessen aus allen Regionen Italiens und bringen somit mediterranes Flair nach Nordsachsen. Köstlichkeiten, wie Fudge, Baklava, Wagyu-Salami, Georgisches Käsebrot, Pale Ale, Pulled Pork Burger, Salzwedeler Baumkuchen, Flammlachs, Baumstriezel, Macarons, Lemon Curd, Insektensnacks u. v. m. komplettieren das kulinarische Angebot. Kunsthandwerker begeistern mit ihren handgefertigten Unikaten. Unter anderem führen Glasbläser, Schmied, Korbmacher und Holzbearbeiter ihre filigranen Arbeiten vor. Obst- und Gemüseschnitzen, sorbisches Handwerk, Keramik und Holz- und Knochenschnitzen können aus nächster Nähe bestaunt werden.

Mehrere Gärtnereien bieten botanische Raritäten für den heimischen Garten oder Balkon an. Abgerundet wird das Spektakel mit Straßenmusik, Fahrten mit der historischen Postkutsche und dem großen, kostenfreien Holzspielmobil für Kinder.

Tourist-Information im Barockschloss Delitzsch
Schloßstraße 31 · 04509 Delitzsch
Tel. 034202 67237
E-Mail: tourist-info@delitzsch.de
www.delitzsch.de

Öffnungszeiten der Tourist-Information:
Di – So: 10 – 17 Uhr

Markkleeberg

agra-Park in Markkleeberg mit Pavillon und Weißem Haus

Neben klassischen Konzerten der musikalischen Reihen „Herfurthsche Hausmusik“ und „Blüthner Meister-Konzerte“ bereichern auch informative Fachvorträge sowie Kunstausstellungen das Kulturangebot des Markkleeberger agra-Parks.

Herfurthsche Hausmusik 2020 – Beethoven und Wien
• 5. Konzert – À Thérèse, 17. Mai 2020 (17 Uhr), Weißes Haus, Spiegelsaal

Weißes Haus Markkleeberg
Raschwitzer Straße 13 ⋅ 04416 Markkleeberg
Tel. 0341 3541410 ⋅ Ticket-Hotline: 01806 700733
E-Mail: kultur@markkleeberg.de
www.markkleeberg.de

Grimma

Das Sparkassenmuseum in Grimma kann wieder besichtigt werden. Die Ausstellung wurde neu konzipiert und zog in den ehemaligen Schalterraum der historischen Sparkasse am Markt 13. Um das Museum kümmert sich der Sparkassenmuseum Muldental e. V., der eigens dafür gegründet wurde.

Die Besucher erwartet eine breitgefächerte Ausstellung von der Gründungsurkunde einer Sparkasse von 1840, Sparkassenbüchern vor 1900, Maschinen aus den 1930er Jahren bis zu handgeschriebenen dicken Grimma Büchern, alten Telefonen und einem der ersten Handys. Zu sehen sind u. a. auch alte Plakate, Kassenbücher, Stempel, Tresorschlüssel, Spardosen, Wertpapiere, Geschenkgutscheine, Zahlungsmittel, aber auch Alltagsgegenstände aus früheren Zeiten. Man kann ein Schreibpult ausprobieren und das Geheimnis eines Schreibtisches entdecken. Wenn man etwas mehr Zeit mitbringt, kann man sich interessante Begebenheiten aus vergangenen Tagen erzählen lassen oder auch selbst als Kassierer hinter dem Schalter tätig sein.

Individuelle Führungen werden nach Absprache angeboten. Wer also neugierig geworden ist und dem Museum einen Besuch abstatten möchte, kann über die Telefonnummer 03437 7429651 oder 0151 19641287,
über die Mailadresse muldental@spk-museum.de bzw. unter Zuhilfenahme des Hausbriefkastens Markt 13 in Grimma einen Termin vereinbaren.

Tourist-Information Grimma
Markt 23 · 04668 Grimma
Tel. 03437 9858285
E-Mail: tourismus@grimma.de
www.grimma.de

Öffnungszeiten der Tourist-Information:
Mo, Di, Do, Fr: 10 – 17 Uhr
Sa: 10 – 14 Uhr

Panometer Leipzig

Mit weit über 280.000 Besuchern in weniger als einem Jahr zählt das Asisi Panorama CAROLAS GARTEN – EINE RÜCKKEHR INS PARADIES zu den erfolgreichsten Ausstellungen in Leipzig in den letzten Jahren. Das 32 Meter hohe Rundbild des Berliner Künstlers zeigt die heimische Artenvielfalt innerhalb eines Gartens aus der Perspektive eines Insektes und lässt die Besucher im Panometer Leipzig somit auf eine ungewohnte Größe schrumpfen. Untermalt wird das Kunstwerk mit einer 15-minütigen Tag- und Nacht-Licht-Simulation und passenden Hintergrundgeräuschen.

Nun ergänzen seit Ende Januar neue Ausstellungsobjekte und Insektenmodelle die begleitende Ausstellung. Die Besucher entdecken unter anderem acht überlebensgroße Insektenmodelle in einer bis zu 250-fachen Vergrößerung, wie etwa das Modell einer Libelle oder der für Honigbienen schädlichen Varroamilbe. Weiterhin können sich kleine und große Entdecker auf neue Exponate Yadegar Asisis freuen, der sich für die Objekte einmal mehr von Pflanzen und Insekten in der Natur inspirieren ließ.

Das 360°-Panorama CAROLAS GARTEN ist noch bis mindestens Ende 2020 im Panometer Leipzig zu sehen. Öffentliche Führungen finden täglich 11 Uhr und 14 Uhr statt.

Panometer Leipzig
Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig
E-Mail: service@panometer.de
www.panometer.de