Der ultimative Leipzig Frühlings-Guide

Die Tage werden wieder länger und die Temperaturen wärmer. Wir freuen uns auf den Frühling in Leipzig, denn der hat es in sich: Die Natur erwacht, Aktivitäten an der frischen Luft locken nach draußen und es stehen wieder zahlreiche tolle Veranstaltungen vor der Tür. Wir zeigen euch in diesem Beitrag, warum der Frühling in unserem Klein-Paris ein absoluter Grund zum Jubeln ist!

Die Natur erwacht
Leipzigs schönste Parks
Blütenträume
Genuss in der Sonne
Eiszeit im Frühling
Freisitze und Biergärten
Hier ist was los
Festivalzeit in Leipzig
Highlights für Kunst- und Kulturliebhaber
Ostern in Leipzig
Volle Fahrt in den Frühling
Werdet aktiv
Spaß und Nervenkitzel für jedes Alter

Die Natur erwacht

Leipzigs schönste Parks

Wenn der Frühling erwacht, zieht es Sonnenanbeter in die Parks. © Robin Kunz

Sobald das Thermometer wieder in die Höhe klettert, zieht es Jung und Alt in den Clara-Zetkin-Park, den wohl beliebtesten Park Leipzigs. Die ausgedehnte Grünanlage liegt wenige Gehminuten vom Stadtkern entfernt und lädt euch damit zum Sonnenbaden, Picknicken und Entspannen in unmittelbarer Nähe zum Zentrum ein. Ob an den beiden Ententeichen, am Musikpavillon oder am Spielplatz in der Nähe der Galopprennbahn Scheibenholz – überall ist das Frühlingserwachen zu spüren.

Das weitläufige Rosental liegt im Nordwesten des Zentrums und ist bei den Leipzigern als Erholungsoase sehr beliebt. Im Frühling lädt das Stadtgrün unter anderem zum Joggen und Relaxen in der Sonne ein. Durch das sogenannte Zoo-Schaufenster könnt ihr bei eurem Spaziergang die afrikanische Tierwelt des Leipziger Zoos bestaunen. Noch mehr Ausblick eröffnet der stählerne Aussichtsturm, auch „Wackelturm“ genannt, im hinteren Teil des Rosentals.  Wer schwindelfrei ist, wird mit einem tollen Blick über die Stadt belohnt.

Einst das Anwesen des Leipziger Unternehmers und Kunstsammlers Maximilian Speck von Sternburg, ist der Schlosspark Lützschena heute ein wahres Erholungsparadies zwischen Elster und Luppe. In dem englischen Landschaftspark könnt ihr zwischen Frühlingsblumen, alten Eichen und schmuckvoller Architektur (wie dem Dianatempel!) spazieren und die Frühlingssonne genießen.

Wem die Leipziger Parks noch nicht weitläufig genug sind, der sollte einen Ausflug in den Leipziger Auwald planen. Auf einer Fläche von 5.900 Hektar verläuft dieser mitten durch die Stadt und ist damit einer der größten seiner Art in Mitteleuropa. Der Auwald setzt sich aus einem südlichen und nördlichen Teil zusammen und liegt in den Überschwemmungszonen der Flüsse Weiße Elster, Pleiße und Luppe. Auf idyllischen Wegen gelangt ihr zu Fuß, mit dem Rad oder per Kanu übrigens direkt zum Cospudener See im Leipziger Neuseenland.

Schaut euch in der Galerie ein paar unserer schönsten Grünanlagen an – oder klickt euch in unseren Blog zu Leipzigs grünen Oasen für Familien rein.

Blütenträume

Die bunten Farben der Blüten vertreiben den Winter. © Tanja Grevismühl

Wenn die Natur in Leipzig aus dem Winterschlaf erwacht, dann tut sie das nicht halbherzig – sondern mit einer wahren Farbexplosion! An vielen Orten in der Stadt könnt ihr euch an traumhaften Blütenmeeren aus Krokussen, Kirschblüten oder Stiefmütterchen erfreuen. Wie wäre es mit einem entspannten Sonntagsspaziergang entlang unserer Blüten-Hotspots?

Wir schlagen vor, dass ihr dabei am Pavillon im Johannapark startet, der mit einem unverwechselbaren Krokusteppich aufwartet. Von hier ist es nur ein Katzensprung zur Thomaskirche, wo ihr auf der Seite des Hauptportals die wunderschön angelegten Frühlingsbeete bewundern könnt, um dann über den Thomaskirchhof zu den Mandelbäumen mit ihrer weißen Blütenpracht zu gelangen. Gleich um die Ecke befindet sich der Schillerpark, wo sich Sonnenanbeter im Gras entspannen. Ein wahres Highlight erwartet euch dann am Grassimuseum. Die Kirschblüten vor dem Museum sind ein wahrer Blickfang und ziehen nicht ohne Grund jedes Jahr wieder zahlreiche verliebte Pärchen, Hobbyfotografen und Naturliebhaber an.

In der Galerie findet ihr ein paar Blütenimpressionen, die euch garantiert nach draußen locken werden!

Genuss in der Sonne

Eiszeit im Frühling

Wenn die Tage langsam wärmer werden, dann wird es wieder Zeit für leckere Eisspezialitäten. © Robin Kunz

Eines der besten Dinge am Frühling? Es ist endlich wieder Zeit, draußen in der Sonne ein leckeres Eis zu genießen! Wie gut, dass Leipzig so viele tolle Eiscafés und Eisdielen für euch parat hält. In der Südvorstadt serviert die Eisdiele Pfeifer schon seit über 60 Jahren klassische, leckere Eisspezialitäten. Den Charme der Vergangenheit könnt ihr heute noch in den Räumlichkeiten spüren, während das Eis auch heute noch frisch und lecker zugleich ist. Im Leipziger Osten serviert die Eisträumerei nicht nur Klassiker wie Vanille und Schoko, sondern auch ausgefallene Eigenkreationen wie Orange-Basilikum-Sorbet. Kommt vorbei und bietet euren Geschmacksknospen eine ganz besondere Abwechslung!

In der Leipziger Innenstadt warten die beiden Lokalgrößen Milchbar Pinguin und San Remo auf euch. Eine riesige Auswahl an Sorten und die hochwertige Eisherstellung mit Tradition lassen hier keine Wünsche offen. Bei einem Bummel durch die Innenstadt solltet ihr hier auf jeden Fall eine Eispause einlegen. Der Leipziger Westen wartet mit TONIS organic icecream auf. Hier erwartet euch leckeres, hausgemachtes Eis in Bioqualität ohne unnötige Inhaltsstoffe aber dafür mit viel Geschmack und Liebe! Findet eure Lieblings-Eisdiele und lasst euch den Frühling in Leipzig auf der Zunge zergehen!

Biergärten und Freisitze

Ob Café oder Kneipe – im Frühling geht es auf den Freisitz! © Robin Kunz

Ein wenig französisches Flair hält in Leipzig Einzug, wenn im Frühling die Freisitze eröffnen und man bei einem leckeren Café das Treiben und Flanieren auf den Straßen beobachten kann. Um die schönsten Freisitze zu finden, müsst ihr eigentlich nur die Karl-Liebknecht- oder die Karl-Heine-Straße entlang schlendern und euch einen freien Platz an einem der zahlreichen Tische der Cafés, Restaurants und Kneipen suchen. Auch in der Leipziger Innenstadt und speziell im Barfußgässchen werden eure Freisitzträume wahr!

Natürlich sind auch die allseits beliebten Biergärten perfekte Anlaufpunkte für alle, die genug vom Winter haben und endlich wieder das Leben in der Sonne genießen möchten. Idyllische Biergärten findet ihr zum Beispiel in der Substanz oder der Villa Hasenholz. Falls ihr noch weitere Inspirationen braucht, hilft euch unser Blogpost mit der ultimativen Hitliste von Leipzigs schönsten Biergärten weiter.

Hier ist was los

Festivalzeit in Leipzig

Ob bunt oder schwarz: Frühling heißt in Leipzig auch WGT-Zeit.

Leipzig hat sich schon vor langer Zeit einen Namen als Festival-Oase in Deutschland gemacht. Neben zahlreichen Musikfestivals im Sommer und dem Festivalherbst, starten bereits im Frühling zwei tolle Veranstaltungen, die ihr euch definitiv dick und fett im Kalender markieren solltet:

Beim Honky Tonk im Mai könnt ihr euch durch Leipzigs Bar-Szene treiben lassen. In verschiedenen Kneipen spielen Live Bands und sorgen für beste Stimmung, während ihr euch treiben lasst und von Bar zu Bar zieht.

Natürlich kann man nicht über Festivals in Leipzig sprechen, ohne das WGT zu erwähnen. Beim Wave-Gotik-Treffen trifft sich die schwarze Szene seit nun schon mehr als 25 JahrenBei über 200 Konzerten und Veranstaltungen kommen tausende Gäste aus aller Welt auf ihre Kosten und in Leipzig herrscht ein ganzes Wochenende lang eine besondere Atmosphäre, die ihr nicht verpassen solltet!

Highlights für Kunst- und Kulturliebhaber

Die Alte Baumwollspinnerei lädt zum Frühjahrsrundgang in die Ateliers der Künstler ein © Philipp Kirschner

Im Frühling eines jeden Jahres gewährt Leipzigs Kreativ- und Kunstszene einen Blick hinter die Kulissen. Das Tapetenwerk öffnet im Rahmen des Frühjahrsrundgangs zwei Tage lang seine Pforten, lässt euch in die Ateliers schauen und die außergewöhnliche Kunst entdecken, die dort entsteht. Den Startschuss stellt dabei das Tapetenwerkfest am Freitag dar, bei dem es Musik, Essen und tolle Programmpunkten zu erleben gibt.

Alte Hasen und Leipzig-Kenner haben den folgenden Termin sicher schon längst im Kalender vermerkt: Der Frühjahrsrundgang der Leipziger Spinnerei bietet die perfekte Gelegenheit, Ausstellungen und das tolle Gelände der alten Baumwollspinnerei zu erkunden.

Ebenfalls vormerken: Die Museumsnacht der Museen in Leipzig und Halle! Hier könnt ihr von 18 bis 24 Uhr über 80 Museen und Sammlungen unter die Lupe nehmen und euch all die Kunstwerke anschauen, die vielleicht schon länger auf eurer „Must-See-Liste“ stehen. Wie ihr seht, habt ihr viele Chancen im Frühling Leipzigs Kunstwelt zu entdecken – nutzt sie!

Wir haben außerdem noch einen ganz konkreten Tipp für euch: Am 14. April 2019 (15 Uhr) wird in der Anton-Bruckner-Allee das Leipziger Gartenprogramm 2019 eröffnet. Passend zum Clara Schumann Jahr folgt nach den Gesangshöhepunkten mit dem Thema „Wo Clara und Johanna den Richard auf die Palme bringen“ eine Gartenprozession durch den Clara-Park, an deren Ende die Saatmischung „Clara Bouquet“ bei Kaffee und Kuchen eingesät wird. Ein wunderbarer Frühlingsnachmittag im Zeichen Claras und der langsam erwachenden Natur.

Ostern in Leipzig

Auch der beliebte Ostermarkt ist wie in jedem Jahr einen Besuch wert © Robin Kunz Fotografie

Am Osterwochenende lohnt sich ein Besuch der Leipziger Innenstadt: Vor dem Alten Rathaus finden der traditionelle Ostermarkt und die historische Ostermesse statt. Wie es sich für einen Markt gehört, erwarten euch hier viele Leckereien von zahlreichen Ständen, sodass ihr nicht mit leerem Magen wieder nach Hause gehen müsst. Darüber hinaus wird euch ein tolles Unterhaltungsprogramm mit Musik, Artisten und weiteren Highlights geboten. Wenn ihr also während der Osterfeiertage ein bisschen unter die Leute gehen wollt, dann beobachtet hier das bunte Treiben, sucht euch das eine oder andere Stück Kunsthandwerk aus und gebt diesem ein neues Zuhause.

Volle Fahrt in den Frühling

Werdet aktiv

Schnappt euch Kanu und Paddel und genießt Leipzig auf dem Wasser © T.Williger

Der Frühling stellt gleichzeitig auch den Saisonstart für viele Aktivitäten unter freiem Himmel dar. Unter anderem öffnen die Boots- und Kanuverleihe, Kletterparks und viele weitere Erlebnisanbieter wieder ihre Türen und haben tolle Touren im Angebot. Was heißt das? Leiht euch ein Kanu und begebt euch auf eine malerische Tour über die Leipziger Wasserstraßen – oder nehmt an einer geführten Radtour teil, um das frühlingshafte Leipzig bei wärmenden Sonnenstrahlen und frischer Luft sportlich aktiv zu erkunden. Bei einem gemütlichen Spaziergang könnt ihr außerdem eine handvoll leckeren Bärlauch sammeln und zuhaue eure eigene Bärlauchbutter herstellen. Um den Bärlauch zu finden, müsst ihr eigentlich nur eurer Nase folgen oder ihr klickt euch in unseren Blog zum Thema Bärlauch in Leipzig rein.

Spaß und Nervenkitzel für jedes Alter

Der Freizeitpark Belantis öffnet wieder seine Tore – Spaß und Action garantiert © Belantis

Spaß für die ganze Familie steht auf dem Programm, wenn Belantis – Das Abenteuerreich wieder seine Türen öffnet. Fahrgeschäfte und Shows für alle Altersgruppen erwarten euch direkt vor den Toren der Stadt. Verbringt einen unvergesslichen Tag mit Nervenkitzel auf den Achterbahnen oder beim Erkunden des Parks mit seinen vielen großen und kleinen Erlebnissen. Traditionell startet auch die große Leipziger Frühjahrs-Kleinmesse und lockt mit einem Riesenrad, Karussells und weiteren Fahrgeschäften sowie klassischen Jahrmarktbuden, wie Süßigkeitenverkäufern, Schießbuden und Losspielen. Eine wahre Freude ist außerdem das große Eröffnungsfeuerwerk – das MUSS man einmal gesehen haben!

Noch mehr Frühlingsvibes gibt es in unserem Video:

Ohne Zweifel habt ihr nun auch richtig Lust auf den Frühling in Leipzig, oder? Uns geht es genauso! Hoffentlich habt ihr hier ein paar tolle Tipps für euer ganz persönliches Frühlingsprogramm gefunden. Unsere Blogbeiträge zu den Schönsten Leipziger Parks, Cafés im Sonnenschein und Grünen Oasen für Familien geben euch noch viele weitere Tipps mit auf den Weg. Wir möchten neben den tollen Highlights in der Stadt außerdem dazu einladen, einen Blick in die Region Leipzig zu werfen, um das Ende des Winters einzuläuten. Viel Spaß und eine tolle Zeit!

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch gern bei uns!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel: 0341/7014-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 2.320 time, 1 visit today)

13 Kommentare

  1. Pingback: modern furniture
  2. Pingback: econs tuition
  3. Pingback: economics tuition
  4. Pingback: economics tuition
  5. Pingback: makeup sleek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.